Partner von
Stallbau
Ein Jahr nach dem Potsdamer Landtagsbeschluss zur Weiterentwicklung der heimischen Nutztierhaltung hat der Landesbauernverband (LBV) Brandenburg „Augenmaß“ bei der derzeit erfolgenden Erarbeitung des Tierschutzplanes gefordert. Nach mittlerweile zwei schwierigen Jahren dürfe die landwirtschaftliche Weiterlesen: Diskussionen um brandenburgischen Tierschutzplan …
Kamera
Schlachthöfe mit Kameras überwachen? Belgien hat im März dem größten Schlachthof des Landes gesperrt, nachdem Tierschützer skandalöse Filmaufnahmen veröffentlicht hatten. Der Vorfall sorgte auch in anderen EU-Ländern für Diskussionen. Mehrere Statten ziehen jetzt in Erwägung, die Videoüberwachung in Weiterlesen: Schlachthöfe mit Kameras überwachen? …
Narkotisierte Ferkel
Als Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration ab 2019 wird unter anderem die Injektionsnarkose ins Spiel gebracht. Um die Praxistauglichkeit dieses Verfahrens zu prüfen, wurde nun im Zuge einer Masterarbeit ein Versuch auf Haus Düsse durchgeführt. Dabei wurden 136 Ferkel unter Narkose und Weiterlesen: Injektionsnarkose: Nicht der Königsweg …
Schlachthof
Der größte Schweineschlachthof Belgiens in Tielt, dem vor gut zwei Wochen wegen Tierquälerei die Produktionserlaubnis entzogen wurde, darf seit wenigen Tagen unter strengen Auflagen wieder schlachten. Wie der Mutterkonzern Debra Group mitteilte, wurde zuvor in Kooperation mit dem staatlichen Weiterlesen: Strenge Auflagen für belgischen Schlachthof …
Langschwanz
Für den Verzicht auf das Schwänzekupieren bei Ferkeln gibt es keine Patentlösung; vielmehr müssen auf jedem Betrieb individuelle Wege gesucht werden. Zu diesem Zwischenfazit ist eine Arbeitsgruppe um den Tierschutzbeauftragten des Magdeburger Agrarressorts, Dr. Marco König, gekommen, die sich in der Weiterlesen: Generelles Kupierverbot nicht tierschutzgerecht …
Thüringen Bauernverband
Anlässlich neuer Vorwürfe gegen einen schweinehaltenden Betrieb wegen möglicher Verstöße gegen das Tierwohl hat der Thüringer Bauernverband (TBV) den hohen wirtschaftlichen Druck auf die Landwirte beklagt und einen „neuen gesellschaftlichen Konsens zur Tierhaltung“ gefordert. Medienberichten zufolge Weiterlesen: Mangelnde Wirtschaftlichkeit mitverantwortlich für Tierschutzverstöße …
Ferkel
Ab dem 1.01.2019 dürfen in Deutschland Ferkel nur noch unter Betäubung kastriert werden. Der Sektor kann aufgrund von verbraucher- und kundenseitigen Anforderungen und Produktspezifikationen nicht vollständig auf die Kastration verzichten. Deshalb haben nun Vertreter von Erzeuger- und Weiterlesen: Branchenvertreter fordern den „4.Weg“ …
Tiermisshandlungen
In Belgien haben heimlich gefilmte Aufnahmen aus einem Schlachthof für einen Skandal gesorgt. Zu sehen sind schwerste Tierschutzverstöße verschiedenster Art. Unter anderem wird ein Schwein mit offenem Beinbruch von der Verladerampe getreten, ein weiteres wurde nicht ordnungsgemäß betäubt bzw. Weiterlesen: Skandal in belgischen Schlachthof …
Um die Haltungsbedingungen für Nutztiere in Bayern weiter zu verbessern, hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner auch dieses Jahr wieder einen „Tierwohl-Preis“ ausgelobt. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 10.000 € dotiert. Gesucht werden besonders gelungene Praxisbeispiele und findige Lösungen, Weiterlesen: Bayern lobt Tierwohl-Preis 2017 aus …
Kastration
Mit Blick auf das ab dem 1.01.2019 geltende Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration hat der Agrarausschuss des Bundesrats diese Woche über den aktuellen Entwicklungsstand alternativer Verfahren beraten. Die Abgeordneten kamen dabei zu dem Ergebnis, dass die drei bekannten Alternativen Ebermast, Weiterlesen: Kastration: Tierschutzbund lehnt vierten Weg ab …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Lesetipp

stallkonzept

Neues Stallkonzept: Dass der neue Maststall von Kim Kjaer Knudsen (DK) nicht von der Stange ist, sieht man auf den ersten Blick. Durch das Dach-gleich-Decke-Prinzip und einer Fensterfläche von 12 % der Stallgrundfläche wird eine sehr angenehme Atmosphäre geschaffen.

Weitere Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote