Partner von
Ferkel
In den Niederlanden halten nach aktuellen Zahlen des zentralen Büros für Statistik (CBS) noch 4508 Betriebe Schweine. Das sind 420 Betriebe bzw. 8,5 % weniger als vor einem Jahr. Statistisch gesehen gaben damit jede Woche 8 Schweinehalter auf. Auf den verbliebenen Höfen wurden zum Jahresende 2016 Weiterlesen: NL: Jede Woche acht Schweinehalter weniger …
Nullmeldung
QS-Betriebe werden aufgefordert, die Meldung in die Antibiotikadatenbank fristgerecht bis zum 30. April 2017 zu erledigen. Die betroffenen Schweinehalter sollten daher ihren Tierarzt bitten, Behandlungen für die Zeit vom 1.10.2016 bis 31.03.2017 bis spätestens 30.04.2017 in die Weiterlesen: QS-Antibiotikamonitoing: Nullmeldung nicht vergessen! …
Schmidt
Nach langem Hin und Her hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Kriterien und erste Kosten-Details zum staatlichen Tierwohllabel bekannt gegeben. Aus dem Kriterienkatalog geht hervor, dass sich bereits die Einstiegsstufe spürbar über dem gesetzlichen Standard und auch den Weiterlesen: Tierwohllabel: Eckpunkte stehen …
Warnschild
Den ukrainischen Schweinehaltern macht die Afrikanische Schweinepest (ASP) weiter zu schaffen. Wie der Deutsch-Ukrainische Agrarpolitische Dialog (APD) beim Institut für Wirtschaftsforschung und Politikberatung (IER) mitteilte, wurde zur Eindämmung der ASP in 23 Gemeinden der Ukraine, darunter die Weiterlesen: Ukraine: 23 ASP-Quarantäne-Zonen eingerichtet …
Granjas Caroll
Einer der größten Schweinefleischproduzenten Mexikos, die Granjas Caroll-Unternehmensgruppe, will bis 2021 seinen Sauenbestand auf 137.000 Tiere verdoppeln. Dafür sollen umgerechnet 506 Mio. € investiert werden. Außerdem plant das Unternehmen für knapp 85 Mio. € einen neuen Schlachthof zu bauen, Weiterlesen: Mexikanischer Schweine-Konzern will Sauenbestand verdoppeln …
Abluftkamin
Emissionsmindernde Maßnahmen in der Tierhaltung sind das Thema des DLG-Forums am 30. Mai in Kassel. Im Fokus der Veranstaltung stehen neben Fragen des Einsatzes der Abluftreinigung auch verschiedene gesetzliche Vorschriften zur Reduzierung der Stickstoffemissionen. Dazu gehören beispielsweise die Weiterlesen: DLG-Forum: Emissionen mindern in der Tierhaltung …
Stallbau
Ein Jahr nach dem Potsdamer Landtagsbeschluss zur Weiterentwicklung der heimischen Nutztierhaltung hat der Landesbauernverband (LBV) Brandenburg „Augenmaß“ bei der derzeit erfolgenden Erarbeitung des Tierschutzplanes gefordert. Nach mittlerweile zwei schwierigen Jahren dürfe die landwirtschaftliche Weiterlesen: Diskussionen um brandenburgischen Tierschutzplan …
Tönnies
Nach einem jahrelangen Streit um die Vorherrschaft in dem milliardenschweren Fleischkonzern Tönnies kehrt überraschend Frieden ein. Statt den Mammutprozess weiterzuführen, haben sich die Inhaber Clemens Tönnies (60) und sein Neffe Robert Tönnies (38) außergerichtlich auf eine Zusammenarbeit Weiterlesen: Tönnies: Familienstreit beigelegt …
Labor
Die Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft, Proviande, hat jetzt die Weichen für die Einführung eines nationalen Rückverfolgbarkeitssystems zum Herkunftsnachweis von Fleisch mithilfe von DNA-Tests gestellt. Mit dem System soll in Zukunft jederzeit der Nachweis erbracht werden können, Weiterlesen: Fleischherkunft mit DNA-Test klären …
Gülledüngung
Die Dünge-Novelle ist für die Tierhalter mit zahlreichen Verschärfungen verbunden. Als große Unbekannte gilt noch die Stoffstrombilanz, die bereits ab 2018 von allen Betrieben erstellt werden muss, die mehr als 50 GV halten oder mehr als 30 ha landwirtschaftliche Nutzfläche bei einer Weiterlesen: Stoffstrombilanz: Nicht die Gülleaufnehmer abschrecken …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Lesetipp

stallkonzept

Neues Stallkonzept: Dass der neue Maststall von Kim Kjaer Knudsen (DK) nicht von der Stange ist, sieht man auf den ersten Blick. Durch das Dach-gleich-Decke-Prinzip und einer Fensterfläche von 12 % der Stallgrundfläche wird eine sehr angenehme Atmosphäre geschaffen.

Weitere Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote