Partner von
Echem
Das modernisierte Landwirtschaftliche Bildungszentrum (LBZ) in Echem hat sich als „Drehscheibe für den Wissenstransfer in die landwirtschaftliche Praxis“ bewährt. Das hat der Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Gerhard Schwetje, gegenüber einer Besucherdelegation von Weiterlesen: LBZ Echem verbindet erfolgreich Praxis und Theorie …
Deckzentrum
Das „Kastenstandurteil“ vom OVG Sachsen-Anhalt hat entscheidende Auswirkungen auf die zukünftige Sauenhaltung in Deutschland. Viele Landwirte haben sich dazu bereits Gedanken gemacht. Im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit möchte die Studentin Lea-Sophie Trost von der Fachhochschule Kiel herausfinden, Weiterlesen: Umfrage: Alternative Haltungsverfahren im Deckzentrum …
Güllepott
Das Düngepaket hat eine weitere Hürde genommen. Einstimmig haben die Länder im Bundesrat am vergangenen Freitag das vom Bundestag beschlossene Erste Gesetz zur Änderung des Düngegesetzes gebilligt. Das Gesetz schafft die Voraussetzung für die Novelle der Düngeverordnung, die am 31. März auf der Weiterlesen: Bundesrat gibt grünes Licht für Düngegesetz …
Menschen im Stall
Trotz der vielen Skandalberichte in den Medien ist das Image der Landwirte in der Bevölkerung immer noch sehr gut, und ihre Arbeit wird offensichtlich allseits geschätzt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Odoxa, die im Auftrag des französischen Weiterlesen: Umfrage: Landwirtschaft mit positivem Image …
TAbelle
Reißerische Titel sind bei Fernsehsendungen über die Lebensmittelbranche und hier vor allem über den Fleichsektor inzwischen normal, allerdings nur bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Unternehmensberatung Engel & Zimmermann. Demnach stand insgesamt jede Weiterlesen: TV-Berichte über die Fleischbranche oft mit reißerischen Titeln …
ISN
Obwohl die diesjährige Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft der deutschen Schweinehalter (ISN) in Münster nicht von schlechten Preisen überschattet wurde, war die Stimmung unter den Verantwortlichen und anwesenden Mitgliedern eher verhalten. So blickte der ISN-Vorsitzende Heinrich Weiterlesen: ISN-Versammlung: Unsichere Rahmenbedingungen für Erzeuger …
Kabinett
Die Novelle des deutschen Düngerechts ist in der letzten Woche mehrere Schritte voran gekommen. Mitte vergangener Woche hat das Bundeskabinett die Reform der Düngegesetzgebung verabschiedet und der Agrarausschuss des Bundestages hat das Düngegesetz beschlossen. Hierbei wurden auf Druck der Weiterlesen: Dünge-Novelle nähert sich Ziel …
ITW
Die Initiative Tierwohl (ITW) kündigt an, dass ab März 2017 auf allen zugelassenen Schweinebetrieben zusätzliche, unangekündigte Audits stattfinden werden. Diese sollen auf Grund ihrer Ausrichtung als „Bestandschecks“ bezeichnet werden. Es ist vorgesehen, dass die Hälfte aller Standorte innerhalb Weiterlesen: ITW startet mit unangekündigten Audits …
Trog
Nordrhein-Westfalen hat seine behördlichen Kontrollen zur Einhaltung des Düngerechts im letzten Jahr erheblich ausgebaut. Hierzu wurde die Zahl der landesweit tätigen Mitarbeiter bei der sogenannten Gülle-Polizei von 10 auf 20 verdoppelt. In NRW ist die Landwirtschaftskammer für die Überwachung des Weiterlesen: Nährstoffbilanz: NRW verschärft Kontrolle …
Henny
Mit ihrer umstrittenen Plakatkampagne "Bauernregeln" ist Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks kräftig angeeckt. Fachverbände, Landwirte und Politiker selbst aus den eigenen Reihen hatten die Kampagne kritisiert. Ministerin Hendricks hatte sich daraufhin zumindest in den sozialen Medien für Weiterlesen: Hendricks setzt Plakat-Kampagne fort …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Lesetipp

Offenfrontställe

Erfolg mit Fermentfutter: Mäster Frank Feldmann ist vor einem Jahr in die Fermentation eingestiegen. Die Tiere nehmen das saure Futter gern auf. Feldmann geht davon aus, dass sich die Investition schnell amortisieren wird.

Weitere Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen