Partner von
15.10.2014
Hegemann
Alle zwei Jahre ist die EuroTier eine willkommene Plattform zur Information über technische Neuerungen sowie zum Erfahrungsaustausch. Dazu bieten sich die vielen Ausstellerstände an, aber auch verschiedene Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen. Leider ist die Stimmung der Schweinehalter in diesem Weiterlesen: Mut tanken auf der EuroTier …
Mareike Schulte, SUS
Keine Frage: Eine gesunde und fitte Sau ist und bleibt die beste Milchquelle für ihre Ferkel. Doch es ist gut, auf natürliche oder technische Ammen auszuweichen, wenn die Milch der Mutter nicht reicht. Dies kann dann der Fall sein, wenn zu wenige funktionsfähige Zitzen vorhanden sind, die Sau nicht Weiterlesen: Amme sichert Überleben! …
Ingwersen
Filmsequenzen zur Nottötung von Saugferkeln haben bei Fernseh-Zuschauern für Entsetzen gesorgt. Das ist auch für Schweinehalter ein schwieriges Thema. Dass es in dieser Form aufgegriffen wurde, dafür haben sogenannte Tierschutz­aktivisten gesorgt. Sie haben sich Zutritt zu Ställen verschafft, dort Weiterlesen: Nottöten zur besten Sendezeit …
Heinrich Niggemeyer
Die deutsche Schweineproduktion will sich weiterentwickeln! Nicht nur, weil dies Gesellschaft und Politik fordern. Vielmehr ist ein starker Wille zu spüren, Tierschutz und -gesundheit selbst über die gesamte Erzeugungskette voranzubringen. Dabei brauchen die Schweinehalter den engen Schulterschluss Weiterlesen: Expertenwissen auf den Punkt bringen …
Klemens Schulz
Man hat den Eindruck, dass ganz Deutschland über moderne Nutztierhaltung, Tierwohl und Umwelt- und Gesundheitsrisiken diskutiert. In diese Debatten bringen sich Politiker, Wissenschaftler, Tierschützer, Theologen, Philosophen und andere Gruppen ein. Aber warum beteiligen wir uns kaum an der Weiterlesen: Wir müssen uns mehr einmischen! …
Hegemann
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) war lange Zeit ein Schreckensszenario in weiter Ferne – in Spanien, Sardinien, Südrussland. Der „Sprung“ ins nördliche Russland hat uns verwundert, aber kaum berührt. Wirkliche Sorge ist erst aufgekommen, als Informationen über die Ausbreitung in Weißrussland Weiterlesen: ASP in Deutschland - ein Albtraum …
Hoy
In der jüngsten Zeit gibt es viele Diskussionen, dass vor allem hochfruchtbare Hybridsauen nicht so lange „durchhalten“ würden. Letztlich zählen aber nicht die Wurfgrößen, Umrausch- und Verbleiberate und Nutzungsdauer allein, sondern die Lebensleistung der Herde oder einer Teilgruppe – z.?B. bezogen Weiterlesen: Begleiten Sie 100 besamte Jungsauen! …
04.03.2014
Schnippe
Mit der Baurechts-Novelle im letzten Herbst haben größere, baurechtlich gewerbliche Stallvorhaben ihre Privilegierung verloren. Eine Variante zum Erhalt der Privilegierung ist die Beschaffung von Futterflächen, um mindestens 50 % des benötigten Futters selbst erzeugen zu können. Die Zupacht kann Weiterlesen: Zwölf Jahre Pacht sind utopisch! …
Kom_Hegemann
Die Schweinehalter sind es leid, sich immer wieder rechtfertigen und verteidigen zu müssen. Da tut es gut, wenn der neue Landwirtschaftsminister Friedrich sich als „Wirtschaftsminister des ländlichen Raumes“ versteht. Auch tut es gut, dass die Bauern in den Medien und aus anderen Kreisen der Weiterlesen: Uns Schweinehaltern reicht es! …
03.02.2014
Bau
Das nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerium hat auf seiner Internetseite die ersten sieben Tierschutzvereine veröffentlicht, die eine Anerkennung zum Verbandsklagerecht und Mitwirkungsrechte erhalten haben. Dabei handelt es sich um Animal Rights Watch, den Bundesverband Tierschutz, den Weiterlesen: Gesunde Distanz zu Tierschützern wahren! …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Tipp des Monats

emagazin

SUS als eMagazin: Ab sofort wird es SUS nicht nur gedruckt, sondern auch als eMagazin geben. Probieren Sie die Testausgaben gratis aus. Laden Sie die SUS-App im App Store oder Android Store kostenlos herunter.

Mehr...