Partner von
Hegemann
Kürzlich hat der Wissenschaft­liche Beirat für Agrarpolitik (WBA) ein 400-seitiges Gutachten vorgelegt. Dieses Werk hat zu heftigen Diskussionen in der Branche geführt. So bemängeln die 17 beteiligten Wissenschaftler Defizite beim Tier-, aber auch im Umweltschutz. Sie empfehlen beispielsweise, Weiterlesen: Wissenschaftliches Gutachten – so nicht! …
Schnippe_2-15
Beim Thema Schwänzekupieren platzt vielen Schweinehaltern inzwischen der Kragen. So vergeht kaum ein Tag, an dem Tierschützer oder grüne Politiker nicht den sofortigen Ausstieg aus dem Kupieren der Ferkelschwänze fordern. Dabei zeigen rund 20 Studien zum Kupierverzicht übereinstimmend: Wer die Weiterlesen: Ringelschwanz nicht mit der Brechstange! …
03.02.2015
Hegemann
Wir haben es satt! Diesen Slogan von Kritikern unserer modernen Landwirtschaft könnten wir wörtlich übernehmen: Wir haben es satt, ständig angeprangert und reglementiert zu werden! Schließlich sind wir es, die tagtäglich dafür sorgen, dass sich in Deutschland jeder gesund, schmackhaft und günstig Weiterlesen: Wir haben es satt! …
08.12.2014
Fred Schnippe
Keine Frage: Beim Tierwohl will und muss die Fleischbranche jetzt entschlossen handeln. Die jüngsten Negativ-Berichte in Fernsehen und Zeitung unterstreichen das. Es gibt kein Zurück. Allerdings du?rfen wir das Thema Tierwohl nicht überdrehen. Denn es gibt noch große Baustellen: Kastration: Ab 2019 Weiterlesen: Tierwohl nicht überdrehen! …
15.10.2014
Hegemann
Alle zwei Jahre ist die EuroTier eine willkommene Plattform zur Information über technische Neuerungen sowie zum Erfahrungsaustausch. Dazu bieten sich die vielen Ausstellerstände an, aber auch verschiedene Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen. Leider ist die Stimmung der Schweinehalter in diesem Weiterlesen: Mut tanken auf der EuroTier …
Mareike Schulte, SUS
Keine Frage: Eine gesunde und fitte Sau ist und bleibt die beste Milchquelle für ihre Ferkel. Doch es ist gut, auf natürliche oder technische Ammen auszuweichen, wenn die Milch der Mutter nicht reicht. Dies kann dann der Fall sein, wenn zu wenige funktionsfähige Zitzen vorhanden sind, die Sau nicht Weiterlesen: Amme sichert Überleben! …
Ingwersen
Filmsequenzen zur Nottötung von Saugferkeln haben bei Fernseh-Zuschauern für Entsetzen gesorgt. Das ist auch für Schweinehalter ein schwieriges Thema. Dass es in dieser Form aufgegriffen wurde, dafür haben sogenannte Tierschutz­aktivisten gesorgt. Sie haben sich Zutritt zu Ställen verschafft, dort Weiterlesen: Nottöten zur besten Sendezeit …
Heinrich Niggemeyer
Die deutsche Schweineproduktion will sich weiterentwickeln! Nicht nur, weil dies Gesellschaft und Politik fordern. Vielmehr ist ein starker Wille zu spüren, Tierschutz und -gesundheit selbst über die gesamte Erzeugungskette voranzubringen. Dabei brauchen die Schweinehalter den engen Schulterschluss Weiterlesen: Expertenwissen auf den Punkt bringen …
Klemens Schulz
Man hat den Eindruck, dass ganz Deutschland über moderne Nutztierhaltung, Tierwohl und Umwelt- und Gesundheitsrisiken diskutiert. In diese Debatten bringen sich Politiker, Wissenschaftler, Tierschützer, Theologen, Philosophen und andere Gruppen ein. Aber warum beteiligen wir uns kaum an der Weiterlesen: Wir müssen uns mehr einmischen! …
Hegemann
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) war lange Zeit ein Schreckensszenario in weiter Ferne – in Spanien, Sardinien, Südrussland. Der „Sprung“ ins nördliche Russland hat uns verwundert, aber kaum berührt. Wirkliche Sorge ist erst aufgekommen, als Informationen über die Ausbreitung in Weißrussland Weiterlesen: ASP in Deutschland - ein Albtraum …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Tipp des Monats

schuhe

Das neue eMagazin von SUS: Ab sofort gibt es SUS als eMagazin für PC, iPads, Android Tablets & Smartphones. Kostenlos für alle Abonnenten! Hinweise zur einmaligen Registrierung und zur Anmeldung gibt es unter

www.susonline.de/emagazin