Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Betriebsreportage

Betrieb Böckenhoff, Dorsten

Stallarbeit attraktiver machen - Der Betrieb Böckenhoff hat vor drei Jahren neu gebaut und die Herde auf nunmehr 1.800 Sauen aufgestockt. Viele pfiffige Details helfen, die Arbeit leichter zu machen. Auch das Management musste nach der Herdenaufstockung angepasst werden, um die Arbeit so effektiv und bequem wie möglich zu gestalten. Dank einer engen Abstimmung im Team setzt der Betrieb Böckenhoff heute über 30 Ferkel ab. Um dieses hohe Leistungsniveau abzusichern, werden die Arbeitsschritte sowie die Wurfleistungen regelmäßig hinterfragt. Dabei hilft, dass die Sauengruppen nach einem festen Schema durchnummeriert sind. Alle Managementumstellungen und besondere Ereignisse werden in einem Excel-Kalender notiert. Dieses Tool ermöglicht, zu späteren Zeitpunkten Verknüpfungen zu den Leistungsdaten herzustellen. Die komplette Reportage ist in der SUS-Ausgabe 2/2017 ab Seite 34 nachzulesen. Fotos: Heil