Partner von

Röring leitet Fachausschuss Schweinefleisch

Röring
Johannes Röring, WLV

Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hat in seiner ersten Sitzung nach der Vorstandswahl die DBV-Fachausschüsse und ihre Vorsitzenden neu berufen. Den Vorsitz des Fachausschusses „Schweinefleisch“ im Deutschen Bauernverband übernimmt Johannes Röring, der seit Mai Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) ist. Röring tritt somit  die Nachfolge seines Vorgängers beim WLV, Franz-Josef Möllers, an. Der staatlich geprüfte Landwirt aus Vreden (Kreis Borken) betreibt einen Ackerbaubetrieb mit Schweinemast.
Die Fachausschüsse leisten die Vorarbeit für das Präsidium und haben damit eine beratende Funktion.Nach der jüngsten Satzungsänderung werden die Fachausschüsse jetzt für vier statt bisher drei Jahre eingerichtet.

Schlagworte

Fachausschüsse, Röring, Präsidium, WLV, Fachausschuss, Fachausschusses

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Praxistipp

Sauenstall

Wassersparende Tränke: Der Niederländer Twan Dirks hat 2014 einen neuen Sauenstall gebaut. Die Tränken im Wartestall sind so konzipiert, dass die Sauen gerade davorstehen müssen. So gelangt kaum Wasser in die Gülle.

Weitere Bilder aus dem Stall von Twan Dirks.