Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Neue 8-kg-Ferkelnotierung

Nord-West-Ferkelnotierung für 8-kg-Ferkel wird neu aufgestellt.

Ab dem 1.1.2019 wird die Ab-Hof-Notierung für 8 kg schwere Ferkel von der Notierung für 25-kg-Ferkel abgeleitet. Dies hat der Beirat der Notierungskommissionen aus NRW und Niedersachsen auf seiner letzten Sitzung beschlossen. Das heißt, es wird ein Preisabschlag für 8-Kilo-Ferkel in Abhängigkeit der 25-Kilo Ferkelnotierung ermittelt. Die Ableitungstabelle ist auf Basis von langjährigen Vergleichsberechnungen entwickelt worden und weist eine hohe Korrelation zur bisherigen 8-kg-Ferkelnotierung auf. Hintergrund der Änderung ist der rückläufige Marktanteile der 8-kg Ferkel. Die Zahl der Meldebetriebe habe sich laut LWK beispielsweise von 19 Preismeldern im Jahr 2010 auf 9 Preismelder im Jahre 2018 reduziert. Ebenfalls seien die umgesetzten Stückzahlen von ehemals im Mittel knapp 20.000 auf inzwischen deutlich unter 14.000 Ferkel pro Woche zurückgegangen. Hierdurch könne die Landwirtschaftskammer Niedersachsen nach eigenen Angaben auf Dauer nicht mehr einen ordnungsgemäßen Notierungsbetrieb garantieren.