Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Lüftung abgestellt: Handyalarm rettet 550 Schweine

Unbekannte Täter schalteten die Lüftung eines Schweinestalls ab.

Unbekannte haben die Lüftungsanlage eines Schweinestalls in Bad Westernkotten (NRW) abgeschaltet. In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielt der Landwirt um 1.19 Uhr den Alarm auf sein Handy. Der informierte ihn darüber, dass die Lüftungsanlage in seinem Schweinestall deaktiviert worden war. Sofort begab er sich in die Stallungen und konnte die Ventilatoren für die Lüftung wieder anschalten. Die Tiere kamen hierbei nicht zu schaden.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Einbruchspuren gibt es nicht. Erst vergangene Woche waren in Geseke, ebenfalls bei Soest, rund 600 Ferkel durch eine Manipulation der Lüftungsanlage getötet worden.