Neueste Nachrichten

Um den Hof weiterzuentwickeln, hat sich Familie Berberich für einen neuen Tierwohl-Stall mit 944 Mastplätzen entschieden.

Bioschweinehalter Schulte Remmert berichtet von seinen Abfahrungen zum freien Abferkeln.

Die Schlachtkapazitäten für Altsauen reichen nicht mehr für das zunehmende Angebot.

In der schwere Krise wollen Verbände der Agrar- und Feischwirtschaft in Belgien eine neue Branchenorganisation gründen.

Trotz ruinöser Erzeugererlöse wurde Schweinefleisch im Laden erheblich teurer.

Das Schweinefleischlabel wurde von Umweltschützern als "Greenwashing" diffamiert und im LEH ausgelistet.

Bei den Auswertungen gibt es zwischen den verschiedenen Herkünften durchaus Unterschiede in einzelnen Merkmalen.

Wie ein holländischer Betrieb die Schwarz-Weiß-Trennung beim Verladen von Ferkeln absichert.

SUS 5/2021

Mobile NIRS-Messung

vor von Fred Schnippe

Ein neues NIRS-Gerät kann die Inhaltsstoffe von Futtermitteln vor Ort analysieren.

Die Gefahr von Magengeschwüren usw. kann deutlich reduziert werden.