Partner von
Die niederländischen Medien berichten, dass in den Ställen des seit Jahren heftig umstrittenen Schweinehalters Adriaan Straathof in den Niederlanden etwa 24.000 Schweine verbrannt sind. Die Schweineanlage "De Knorhof“ in Erichem sei genehmigt für 2.000 Sauen plus Nachzucht. Keines der Tiere konnte Weiterlesen: NL: 24.000 Tiere verbrannt …
ISN
Schweinehalter können ab sofort ihr Bestandsregister online führen und per Knopfdruck ihre Meldungen an HI-Tier abgeben. Dafür stellt die ISN-Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V. ihren Mitgliedern den "ISW-Hitmelder" zur Verfügung. Damit sollen Schweinehalter ihr Weiterlesen: Bestandsregister online führen …
Schulze Föcking
Die Staatsanwaltschaft Münster teilte am Freitag (28.07.2017) mit, sie werde keine Ermittlungen gegen die NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking aus Steinfurt einleiten. Ob ein Ermittlungsverfahren gegen ihren Mann oder andere Verantwortliche eröffnet wird, steht noch nicht fest. Weiterlesen: Keine Ermittlungen gegen Ministerin Schulze Föcking …
In einem Südbrandenburger Betrieb mussten gut 1.000 Schweine getötet werden. Der Grund ist die Tierseuche Brucellose. Sie kann neben Schweinen vor allem auch Rinder, Ziegen und Schafe befallen. Die durch Bakterien verursachte Tierseuche wird sehr selten auf Menschen übertragen und ist in der EU Weiterlesen: Brucellose in Südbrandenburg …
In den kommenden Monaten finden wieder unangekündigte Stichprobenaudits im gesamten QS System statt. Nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Betriebe werden zusätzlich zu den regulären QS-Audits überprüft. Werden schwerwiegende Verstöße gegen die Anforderungen des QS-Systems festgestellt, drohen Weiterlesen: Zusätzliche QS-Kontrollen …
Strohschwein
Fleisch ist Vertrauenssache, sagten sich die Mitglieder des Deutschen Instituts für Gemeinschaftsgastronomie (DIG). Ab Ende Juli kommt in deren Kantinen nur das Fleisch vom "Strohschwein Bayern" auf den Teller. An dem Projekt sind Firmen und Behörden wie Allianz, Audi, Bayerische Landesbank, Linde, Weiterlesen: Bayern: Großkantinen tischen Fleisch vom Strohschwein auf …
GP
German Piétrain hat einen hochgesunden Zuchtbetrieb im nördlichen Dänemark aufgebaut, um so die weltweite Exportfähigkeit von leistungsfähigen German Piétrain Zuchttieren herzustellen. Zunächst wurden 50 tragende Piétrainsauen nach Dänemark exportiert. Über Kaiserschnittentbindungen konnten Weiterlesen: German Piétrain Denmark: Zuchtbetrieb aufgebaut …
Schweinehälften
Die EU-Kommission geht in ihrer jüngsten Markteinschätzung davon aus, dass die europäische Schweinefleischproduktion im kommenden Jahr auf insgesamt 23,5 Mio. t steigen wird. Damit würde man leicht über den für 2017 prognostizierten 23,4 Mio. t liegen. Im Dezember 2016 waren die Marktexperten Weiterlesen: EU: Sinkender Export und steigende Produktion erwartet …
Landtag
NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking bekräftigt ihren Willen, ihr Amt weiter zu führen. Sie war bis zu ihrem Amtsantritt Ende Juni Miteigentümerin des Betriebs, aus dem Bilder von stark verletzten Tieren mit an- und abgefressenen Schwänzen gezeigt wurden. Daraufhin haben Weiterlesen: NRW: Schulze Föcking will im Amt bleiben …
Im Schulterschluss mit dem LEH und den Schlachtkonzernen will die LFD-Holding den deutschen Fleischmarkt beleben. Mit dem Konzept "Value Schwein" will das Unternehmen Schweinefleisch auf eine höhere Stufe hieven. Die Säulen des Konzepts sind Einzeltierverfolgbarkeit, eine genfreie Fütterung, eine Weiterlesen: LFD: Konzept für besseres Schweinefleisch …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Lesetipp

stallkonzept

Gruppensäugen: Der Betrieb Völker aus Rheda-Wiedenbrück hat ein Abteil für das Gruppensäugen umgebaut. Die ersten Erfahrungen sind positiv.

Weitere Infos und Bilder aus dem Abteil
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote