Partner von
Die deutsche Landwirtschaft muss sich mittelfristig auf deutliche Verschärfungen hinsichtlich der von ihr verursachten Ammoniakemissionen einstellen. Der Bundestag verabschiedete am vergangenen Donnerstag ohne Aussprache mit den Stimmen der Fraktionen von Union, SPD und Bündnisgrünen die „Verordnung Weiterlesen: DBV: Neue Emissionsrichtlinien werden Strukturwandel anheizen …
Kamera
Eine Kamera soll erkennen, ob sich die Schwänze noch richtig ringeln. Bei dem Experiment am Scotland‘s Rural College (SRUC) in Edinburgh platzierten die Wissenschaftler 3D-Kameras über den Futterautomaten. Mithilfe der Technik wurde genau gemessen, ob die Schwänze sich ringeln oder runterhängen. Die Weiterlesen: Frühwarnsystem für Schwanzbeißen entwickelt …
WS
In Ungarn wurde Mitte Mai ein weiterer Fall von ASP bei Wildschweinen bestätigt. Der Fundort des tot aufgefunden Tieres liegt in Nordost-Ungarn nahe der Grenze zur Ukraine, etwa 120 km von den ersten Fällen entfernt. Als Ursache werden Wildschweinebewegungen aus dem benachbarten ASP-infizierten Weiterlesen: Ungarn: Neuer ASP-Fall im Grenzgebiet zur Ukraine …
Das Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e.V. (LKV) ist ins Visier der Justiz geraten. Im Raum steht der Verdacht des Subventionsbetrugs. Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt. Dort ist vor mehreren Monaten eine Strafanzeige eingegangen. Laut Recherchen des Weiterlesen: LKV Bayern im Visier der Justiz …
Die Videoüberwachung in deutschen Schlachthöfen ist rechtlich grundsätzlich zulässig. Darauf hat am vergangenen Donnerstag die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Susanne Mittag, aufmerksam gemacht und sich dabei auf Ergebnisse des von ihr in Auftrag gegebenen Rechtsgutachtens des Weiterlesen: Kameras in Schlachthöfen rechtlich möglich …
Vor vorschnellen politischen Entscheidungen zur Haltung von Sauen in Kastenständen im Abferkelbereich hat der Bundesverband Rind und Schwein (BRS) gewarnt. Wie der Verband vergangene Woche berichtete, will der Gesetzgeber gegenwärtig durch eine Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung Weiterlesen: BRS: Abferkelstall noch nicht neu regeln …
Ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland würde für konventionell und ökologisch wirtschaftende Schweinehalter gravierende Folgen haben, doch die Existenz der Bioerzeuger sei aufgrund der dann nicht mehr einzuhaltenden zusätzlichen Haltungsvorschriften durch die Ökoverordnung Weiterlesen: ASP: Bioschweinehalter fürchten um Existenz …
ds
Das dänische Schlachtunternehmen Danish Crown (DC) konnte seinen Gewinn im ersten Quartal des Jahres 2018 leicht steigern. Wie der Konzern mitteilte, übertraf das Betriebsergebnis vor Sonderposten im Zeitraum 1. Oktober 2017 bis 31. März 2018 mit 1,04 Mrd dkr (140 Mio Euro) das Niveau der Weiterlesen: Danish Crown zeigt sich zufrieden …
Im 1. Quartal 2018 wurden in Deutschland 14,6 Mio. Schweine geschlachtet. Das ist ein Plus von 0,5 % gegenüber dem Vorjahr. Dabei fällt auf, dass die Schlachtungen ausländischer Herkunft mit einem Minus von 13,4 % stark reduziert wurden. Aufgrund erhöhter Kapazitätsauslastungen in den Niederlanden Weiterlesen: Zahl der Schlachtschweine leicht gestiegen …
Acht Tier- bzw. Umweltschutzorganisationen haben sich in einer gemeinsamen Pressemitteilung dagegen ausgesprochen, dass die aktuellen Kriterien der Initiative Tierwohl die Eingangsstufe des geplanten staatlichen Tierwohllabels bilden. „Es ist legitim, dass Tierschutzorganisationen auf sich Weiterlesen: Hinrichs: Kritik an Zusammenführung von ITW und staatlichen Label unberechtigt …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Do-it-yourself-Tipp

stallkonzept

Halterung für Farbstifte Aus Resten eines KG-Rohres hat Thomas Fink aus Oberhaid eine Halterung für Farbstifte und -sprays gebaut. Du hast auch einen cleveren Tipp auf Lager? Dann schicke ein Foto an SUS. Wir freuen uns!

Weiterer Do-it-yourself-Tipp
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote