Partner von
Mit mehr Teilnehmern, einem größeren Budget und einem neuen Label geht die Initiative Tierwohl (ITW) in die nächste dreijährige Programmphase. Wie ITW-Geschäftsführer Dr. Alexander Hinrichs heute in Berlin bekanntgab, werden in den Jahren 2018 bis 2020 insgesamt 4 100 Schweinehalter am Programm Weiterlesen: Hinrichs: ITW hat für staatliches Label vorgelegt …
Logo
Die dänische Zuchtorganisation bekommt einen neuen Namen. Aus DanAvl wird nun DanBred, informiert das Unternehmen.Gegenwärtig werden ein neues Unternehmenserscheinungsbild und eine neue Homepage vorgestellt - www.danbred.com - die es Lieferanten, Partnern und Agenten zukünftig wesentlich erleichtern Weiterlesen: Aus DanAvl wird DanBred …
Im Rechtsstreit um das sogenannte Wurstkartell hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Wursthersteller Rügenwalder aus Bad Zwischenahn und zwei Verantwortliche des Unternehmens zu Geldbußen von gut 5,5 Mio. € verurteilt. Das Unternehmen hatte zuletzt versucht einen Deal mit der Weiterlesen: Wurstkartell: Rügenwalder muss 5,5 Mio. € zahlen …
Rechtsschutz bzw. Vorbeugemaßnahmen bei Stalleinbrüchen, Nottötung, Kastration, neue Zuchtmethoden und Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien. Das waren die spannenden Themen der Veranstaltung „Tipps für die Ferkelerzeugung“ der Landwirtschaftskammer NRW und der Genossenschaft zur Förderung Weiterlesen: Thema Kastration bereitet große Sorgen …
Aufgrund der zunehmenden Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) will der Deutsche Bauernverband (DBV) ein ganzes Paket von Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen verwirklicht sehen. „Für uns haben vorbeugende Maßnahmen und deren Umsetzung angesichts des scheinbar Weiterlesen: DBV: Schwarzwild-Bestand um 70 % reduzieren …
Maxim Medvedkov
Moskau hat eine Kompensationsforderung der Europäischen Union in Höhe von jährlich 1,39 Mrd. Euro wegen des fortdauernden russischen Importverbots für Schweine und Schweinefleisch bei der Welthandelsorganisation (WTO) zurückgewiesen. Man halte die Schadenersatzklage der EU für unbegründet und werde Weiterlesen: Russland weist Entschädigungsforderung zurück …
Die Weiterentwicklung tierwohlgerechterer Haltungssysteme bleibt trotz der kontinuierlichen Anstrengungen der Privatwirtschaft eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und macht dabei auch vor dem Verbraucher nicht Halt. Das ist bei einer Fachveranstaltung des Agrar- und Ernährungsforums Oldenburger Weiterlesen: Grethe fordert Prämienumverteilung für mehr Tierwohl …
Die Heinrich-Böll-Stiftung und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben die aktuelle Ausgabe ihres „Fleischatlas“ vorgestellt und dabei ihre Forderung nach einem massiven Umbau der Nutztierhaltung bekräftigt. Bei der Präsentation am vergangenen Mittwoch in Berlin warfen Weiterlesen: Böll-Stiftung und BUND fordern Halbierung der Nutztierbestände …
Schweine
Die USA sind am globalen Schweinefleischmarkt schon jetzt einer der schärfsten Konkurrenten für die Exporteure aus der Europäischen Union. Im laufenden Jahr muss mit einem noch intensiveren Wettbewerb gerechnet werden, denn die US-Produktion soll Experten des amerikanischen Weiterlesen: USA: Rekord-Produktion drückt die Preise …
GFS
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tipps für die Ferkelerzeugung“ der Landwirtschaftskammer NRW und der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung (GFS) präsentierte Josef Brüninghoff aktuelle Informationen zur GFS. Dabei erläuterte er die Entwicklungen im Bereich der Serviceleistungen, wozu Weiterlesen: GFS: Gutes Sperma-Geschäft, starker Zubehör-Verkauf …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Do-it-yourself-Tipp

stallkonzept

Treibebrett flexibel im Gang festklemmen: Heiner Wenning aus Ahaus hat ein flexibel festklemmbares Treibebrett gebaut. Das Besondere ist das Spannsystem mit Zahnstange und Hebel.

Weitere Infos zum Tipp
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote