Partner von
Klöckner
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hatte Tierhalter, die Verbraucherzentrale und Teilnehmer des Handels zu einem Zielgespräch für das staatliche Tierwohllabel eingeladen. Damit wolle sie die „festgefahrenen Gespräche“ wieder öffnen und wird auch das Logo umbauen. So soll auf die Weiterlesen: Staatliches Label in drei Stufen soll kommen …
Der Lebensmittelhändler Rewe hat damit begonnen, die Schweinefleischprodukte seiner Eigenmarke „Wilhelm Brandenburg“ auf eine gentechnikfreie Erzeugung umzustellen. In der Pilotphase sollen zunächst die Märkte der Rewe Niederlassung Süd unter anderem Schnitzel, Nackensteaks, Medaillons und Weiterlesen: Rewe setzt auf GVO-freies Schweinefleisch …
Landbewohner mit einem engen Kontakt zu Nutztieren können Stresssituationen immunologisch viel besser bewältigen als Großstädter ohne Kontakt zu Tieren. Das zeigt ein aktuelles Verbundprojekt, dessen Ergebnisse jetzt im Fachmagazin PNAS erschienen sind. Nach Angaben der Universität Ulm, die an der Weiterlesen: Nutztier-Kontakt macht Landbewohner stressstabiler …
Bioecosim
Deutliche Erleichterungen bei der Aufbereitung und dem Transport von Gülle verspricht das neue Verfahren „BioEcoSIM“, das vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB) entwickelt wurde und das künftig von der Suez Deutschland GmbH betrieben wird. Wie der beim Weiterlesen: Neues Verfahren zur Gülleaufbereitung bald marktreif …
Der Start in den Mai hat den deutschen Schweinemästern nur wenig Freude bereitet. Anstelle des saisonal meist üblichen Anstiegs der Schlachtschweinepreise musste die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) letzte Woche ihre Leitnotierung um 5 Cent auf 1,37 Euro/kg Weiterlesen: Schweinemarkt: Stockender Export bereitet Sorgen …
Die FDP fordert politische und rechtliche Konsequenzen aus den Stalleinbrüchen der vergangenen Jahre. Nach dem Willen der Liberalen sollen Verbände und Vereinigungen, die sich strafbar machen, von der Gemeinnützigkeit ausgeschlossen werden. Einen Antrag dazu hat die Bundestagsfraktion in der Weiterlesen: FDP: Keine Steuerbegünstigungen für Tierrechtler …
In Ungarn sind vier weitere Wildschweine tot geborgen worden, die sich mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) infiziert haben. Dies berichtet die Interessengemeinschaft der Schweinehalter (ISN) auf ihrer Internetseite. So wurden drei Wildschweinkadaver am 27. April in der Nähe zur Stadt Gyöngyös Weiterlesen: Ungarn: ASP breitet sich aus …
Nachdem Anfang April auf einem Betrieb bei Gelchsheim 2.000 tote Schweine gefunden wurden, wird nach Informationen des Bayerischen Rundfunks (BR) das Landratsamt Würzburg nun selbst die Beseitigung der Tierkadaver übernehmen. Wie es weiter heißt, haben die Betreiber der Mastanlage über ihren Anwalt Weiterlesen: Behörde organisiert Kadaverbeseitigung in Gelchsheim …
Tierwohl
Nachdem die Initiative Tierwohl (ITW) erfolgreich in ihre zweite Programmphase gestartet ist, können sich jetzt in einer zusätzlichen Ausschreibungsphase weitere Schweinehalter für eine Teilnahme bewerben. Bis zum 6. Juli 2018 müssen sich die Betriebe dafür über einen Bündler registrieren lassen. Weiterlesen: ITW: 10 Mio. € für weitere Teilnehmer …
Die deutsche Ferkelerzeugung steht momentan vor zahlreichen Herausforderungen. Um die Betriebe weiter rechtskonform bewirtschaften zu können, müssen in Kürze erhebliche Investitionen durchgeführt werden. Der Handlungsdruck resultiert u.a. aus den Änderungen des Tierschutzgesetzes und den Weiterlesen: LNS fordert Bestandsschutz im Abferkelbereich …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Do-it-yourself-Tipp

stallkonzept

Halterung für Farbstifte Aus Resten eines KG-Rohres hat Thomas Fink aus Oberhaid eine Halterung für Farbstifte und -sprays gebaut. Du hast auch einen cleveren Tipp auf Lager? Dann schicke ein Foto an SUS. Wir freuen uns!

Weiterer Do-it-yourself-Tipp
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote