Partner von
Schwein
Die Afrikanische Schweinepest ist weiter auf dem Vormarsch. Eine wichtige Präventionsmaßnahme ist die gezielte Bejagung der Wildschweinbestände. Aus diesem Grund hat das NRW–Verbraucherschutzministerium nun ein Pilotprojekt gestartet, um den Abschuss von Frischlingen attraktiver zu machen. So Weiterlesen: Geförderte Wilschweinjagd zum ASP-Schutz …
Ende Juni wurden in Tschechien Fälle von ASP bei Wildschweine bekannt. Beobachtet wurde sie im mährischen Zlin nahe der Grenze zur Slowakei und Österreich. Seit Beginn des Ausbruchs wurde das Virus inzwischen bei 82 Tierkadavern festgestellt. Jetzt wollen die tschechischen Behörden die Maßnahmen Weiterlesen: Tschechien: ASP-Krisengebiet abgesperrt …
Medikamente
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) sowie das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) befürchten eine Zunahme von Antibiotika-Resistenzen. In einem gemeinsamen Bericht weisen sie darauf hin, dass es Weiterlesen: EU warnt vor zunehmenden Antibiotika-Resistenzen …
flagge
Jetzt hat die Afrikanische Schweinepest auch einen Schweinebestand in Rumänien erfasst. Wie das Internationale Tierseuchenamt in Paris mitteilt, wurde das Virus in einer Hinterhofhaltung mit insgesamt vier Schweinen in Grenznähe zu Ungarn im Nordwesten des Landes nachgewiesen. Es handelt sich Weiterlesen: Erster ASP-Fall in Rumänien …
Zaun
Die Tschechische Regierung versucht mit drastischen Maßnahmen die weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Richtung Westen zu verhindern. Um das Ansteckungsgebiet in der Verwaltungsregion Zlin soll nun ein 45 Kilometer langer Zaun errichtet werden. Dieser soll die infizierten Weiterlesen: ASP: Tschechien baut Zaun …
Wildschwein
Das Umweltministerium in Nordrhein-Westfalen hat die Kommunen aufgefordert, die Schonzeit für Überläufer kurzzeitig bis zum 31. März 2018 aufzuheben. Als Überläufer bezeichnen Jäger das männliche und weibliche Schwarzwild im zweiten Lebensjahr. Einige Untere Jagdbehörden sind dem Wunsch des Weiterlesen: Schwarzwild: Überläufer ganzjährig bejagen! …
Mit einer neuen Aufklärungskampagne will das Bundeslandwirtschaftsministerium jetzt Autofahrer zu einem vorsorgenden Verhalten gegen eine weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) animieren. Ab sofort sollen an Autobahnraststätten, Parkplätzen und Autohöfen in elf Bundesländern Weiterlesen: Schweinepest: BMLE startet Aufklärungskampagne …
In einem Südbrandenburger Betrieb mussten gut 1.000 Schweine getötet werden. Der Grund ist die Tierseuche Brucellose. Sie kann neben Schweinen vor allem auch Rinder, Ziegen und Schafe befallen. Die durch Bakterien verursachte Tierseuche wird sehr selten auf Menschen übertragen und ist in der EU Weiterlesen: Brucellose in Südbrandenburg …
Im Schulterschluss mit dem LEH und den Schlachtkonzernen will die LFD-Holding den deutschen Fleischmarkt beleben. Mit dem Konzept "Value Schwein" will das Unternehmen Schweinefleisch auf eine höhere Stufe hieven. Die Säulen des Konzepts sind Einzeltierverfolgbarkeit, eine genfreie Fütterung, eine Weiterlesen: LFD: Konzept für besseres Schweinefleisch …
Schwarz
Mit Kritik und dem Ruf nach einer „faktenbasierten Auseinandersetzung“ über den Antibiotikaeinsatz in der Landwirtschaft hat der Bauernverband Schleswig-Holstein auf eine aktuelle Aktion von Greenpeace zu Antibiotika in Fleisch reagiert. „Der Einsatz von Antibiotika und die Gefahr der Weiterlesen: Antibiotika-Debatte: Schwarz widerspricht Greenpeace …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Lesetipp

stallkonzept

Gruppensäugen: Der Betrieb Völker aus Rheda-Wiedenbrück hat ein Abteil für das Gruppensäugen umgebaut. Die ersten Erfahrungen sind positiv.

Weitere Infos und Bilder aus dem Abteil
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote