Partner von
Hartelt
Angesichts der sich in Osteuropa immer stärker ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest (ASP) hat der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, dazu aufgefordert alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um die Schwarzwildbestände drastisch zu reduzieren. Dies sei Weiterlesen: Hartelt: Landwirte sollen Schwarzwild-Jagd unterstützen …
Kastration
Bei den Alternativen zur betäubungslosen Kastration setzen die Ferkelerzeuger in Deutschland große Hoffnungen auf den Eingriff unter lokaler Betäubung. Um die Machbarkeit zu überprüfen, finanziert das Berliner Agrarressort jetzt eine Zulassungs-Studie für verschiedene Lokalanästhetika. Dies erklärte Weiterlesen: Lokalanästhesie: BMEL plant Zulassungs-Studie …
FLI
In Weißrussland soll es nach Meldung unabhängiger Inlandsmedien in den vergangenen Jahren mehrfach vorgekommen sein, dass Ausbrüche der Afrikanischen Schweinepest (ASP) vertuscht und nicht offiziell gemeldet wurden. Dabei haben offenbar die regionalen Behörden sowie auch die für das Veterinärwesen Weiterlesen: Weißrussland: ASP-Fälle vertuscht? …
Wildschweine
Mit einem Maßnahmenkatalog und zusätzlichen Finanzmitteln will Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus die Wildschweinpopulation im Land eindämmen und so der Gefahr der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) vorbeugen. Mit einem vom Schweriner Landtag Weiterlesen: Mecklenburg-Vorpommern: Abschussprämie für Wildschweine …
Wildschwein
Der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) verfolgt mit großer Sorge die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Osten Europas und hat sich deshalb in einem Positionspapier an die Bundesregierung gewandt. Unter anderem bezieht sich der BRS darin auf die Risikoeinschätzungen des Weiterlesen: BRS verfasst Positionspapier zur ASP …
Flagge
Bis Ende Oktober ist die Zahl der infizierten Wildschweine in Tschechien auf 115 Tiere angestiegen. Neben dem Bau eines Elektrozauns in der Region Zlín sind nun auch Scharfschützen der tschechischen Polizei im Einsatz, um eine weitere Ausbreitung der ASP zu verhindern. Die Polizei arbeitet eng mit Weiterlesen: ASP in Tschechien: Polizei-Scharfschützen jagen Wildschweine …
Kosten
Sollte die Afrikanische Schweinepest (ASP) im deutschen Hausschweinebestand ausbrechen, kommen auf die betroffenen Betriebe Kosten zu, die nur teilweise von der Tierseuchenkasse abgedeckt werden. Dies erklärte die Geschäftsführerin der Tierseuchenkasse Nordrhein-Westfalen, Dr. Annette vom Schloß, Weiterlesen: ASP: Wer zahlt im Seuchenfall? …
TÄK
Die Tierärztekammern Nordrhein und Westfalen sprechen sich in ihrer Stellungnahme eindeutig für die Kastration unter lokaler Betäubung auf. Die Arbeitsgemeinschaft Schwein der beiden NRW-Kammern reagiert damit auf eine Pressemitteilung der Bundestierärztekammer (BTK). Die BTK hatte sich zuvor gegen Weiterlesen: NRW-Tierärzte wollen Lokalbetäubung …
Schwein
Was ein Video von einer kambodschanischen Farm zeigt, macht vielen Nutzern im Netz Angst. Gepostet wurde es auf der Facebook-Seite “Duroc Cambodia“. Der Betreiber der Farm wollte die Fleischfülle seiner Tiere demonstrieren, um mehr Sperma von den Muskelpaketen zu verkaufen. Doch der Schuss ging nach Weiterlesen: Über 26 Mio. Klicks für Kambodscha-Schweine …
Wildschwein
Was ist zu tun, wenn ein totes Wildschwein aufgefunden wird? Was geschieht, wenn der erste ASP-Fall bei Schwarzwild auftritt? Der Deutsche Jagdverband (DJV) und das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) haben gemeinsam Empfehlungen zum Umgang mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erarbeitet. Es geht Weiterlesen: ASP: Jäger stellen Maßnahmenkatalog vor …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Lesetipp

stallkonzept

Jede Sau hat ihre Futterkurve: Der Betrieb Gijsbers hat die tierindividuelle Fütterung auch auf den Deck- und Abferkelbereich ausgeweitet. Mit wenigen Klicks übers Smartphone wird die Futtermenge angepasst. Insbesondere im Abferkelstall ist dies eine große Arbeitserleichterung.

Weitere Infos und Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote