Partner von
Schweine
In Deutschland sind in den ersten drei Quartalen 2017 weniger Schweine produziert und verarbeitet worden als im Vorjahreszeitraum. Wie aus vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervorgeht, lag das Schlachtaufkommen einschließlich Hausschlachtungen bei knapp 38,5 Mio. Schweinen. Weiterlesen: Sinkende Schlachtzahlen durch weniger Auslandsschweine …
Bus
Zufrieden mit seiner jetzt beendeten Marketingmaßnahme „Pork Lovers Tour“, bei der die Qualität von Schweinefleisch aus Spanien im Fokus stand, hat sich der spanische Branchenverband Interporc gezeigt. In den insgesamt 58 Tagen, in denen man mit einem rosafarbenen und einer Schweinenase geschmückten Weiterlesen: Spanien: Werbewirksamer Schweine-LKW …
Ferkel
Die deutschen Mäster haben in den ersten drei Quartalen des Jahres fast 3,46 Mio. Ferkel aus Holland bezogen. Das sind 4,4 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Deutschland bleibt damit mit Abstand Hollands größter Ferkelabnehmer. Insgesamt hat das Nachbarland im Betrachtungszeitraum knapp 4,97 Mio. Weiterlesen: Deutschland importiert mehr Holland-Ferkel …
Flagge
Nach Einschätzung der britischen Absatzförderungsorganisation für Landwirtschaft und Gartenbau (AHDB) könnte die Schweinefleischerzeugung im Vereinigten Königreich im kommenden Jahr die höchste Menge seit 1999 erreichen. So prognostizieren die Marktexperten in ihrem aktuellen Bericht für 2018 eine Weiterlesen: Britische Schweinefleischerzeugung auf Wachstumskurs …
Schweine
Nach der Feiertagswoche Anfang November ist das Schlachtschweineangebot in Deutschland bzw. in der gesamten EU zuletzt sehr umfangreich ausgefallen. Da jedoch die rote Seite wegen stabiler Fleischpreise und des bevorstehenden Weihnachtsgeschäftes die Schlachtbänder auf Hochtouren laufen lässt, Weiterlesen: Markt: Großes Angebot bei reger Nachfrage …
Abriss
Das von der Branchenvertretung Producenten Organisatie Varkenshouderij (POV), der Rabobank und dem Wirtschaftsministerium initiierte Aussteigerprogramm für Schweinebetriebe ist auf großes Interesse gestoßen. Bis Ende Oktober haben sich 57 Betriebe gemeldet, allen voran aus den viehdichten Regionen Weiterlesen: NL: Großes Interesse an Aussteigerprogramm …
Schiff
Angetrieben von Produktionszuwächsen in China und den USA wird nach Schätzungen des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) die weltweite Schweinefleischproduktion in 2018 um 2 % auf über 113 Mio. t ansteigen. Unter den großen Erzeugernationen wird nur in der EU mit einem Weiterlesen: Chinas Fleischhunger sinkt …
Hinrichs
Die Initiative Tierwohl (ITW) hat angesichts populistischer Tendenzen in der öffentlichen Diskussion eine Versachlichung der Tierwohldebatte gefordert. Vereinzelte Interessensvertreter würden öffentlich Fehlinformationen über die ITW verbreiten, obwohl diese wie kein anderes Bündnis das Tierwohl in Weiterlesen: Initiative Tierwohl nicht als Produktsiegel verstehen …
Tönnies
Deutschlands größter Schlachtkonzern Tönnies hat seine Unternehmensführung neu strukturiert. Clemens Tönnies (61) und Robert Tönnies (39) stehen der Gesellschaft ab sofort gleichberechtigt vor. Maximilian Tönnies (27), Sohn von Clemens Tönnies, wird am 1.1.2018 in die Gesellschaft eintreten. Weiterlesen: Neue Führungsstrukturen bei Tönnies …
Logo
In Niedersachsen sind einige Schlachtkapazitäten verloren gegangen. In diese Lücke will der italienische Schlachtkonzern Bresaole Pini mit Sitz zwischen Comer See und Bozen stoßen. Das Unternehmen, bekannt für seinen Rinderschinken, will nach Polen und Ungarn auch Deutschland erobern. Pini möchte Weiterlesen: Italiener sucht Standort für Mega-Schlachthof …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Lesetipp

stallkonzept

Jede Sau hat ihre Futterkurve: Der Betrieb Gijsbers hat die tierindividuelle Fütterung auch auf den Deck- und Abferkelbereich ausgeweitet. Mit wenigen Klicks übers Smartphone wird die Futtermenge angepasst. Insbesondere im Abferkelstall ist dies eine große Arbeitserleichterung.

Weitere Infos und Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote