Brasilien

Aktienkurse der Fleischkonzerne steigen

Wegen der ASP fehlen in China 4 bis 6 Mio. t an tierischem Eiweiß. Vom Ausfall könnten vor allem brasilianische Schlachtkonzerne profitieren. Denn sie sind bereits mit den Chinesen im Geschäft und können ihre Kapazitäten schnell hochfahren, weil ihre...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

[7] Arginin-Zulage gut für Sau und Ferkel

vor von Hanne Maribo/Niggemeyer, Preißinger, ??, Marion Girard/Niggemeyer, Schulz/Niggemeyer, Dr. Heinrich Niggemeyer , Michael Werning

[1] Danbred-Duroc contra German Piétrain

vor von Hanne Maribo/Niggemeyer, Preißinger, ??, Marion Girard/Niggemeyer, Schulz/Niggemeyer, Dr. Heinrich Niggemeyer , Michael Werning

[3] So geruchsauffälliges Eberfleisch verarbeiten

vor von Hanne Maribo/Niggemeyer, Preißinger, ??, Marion Girard/Niggemeyer, Schulz/Niggemeyer, Dr. Heinrich Niggemeyer , Michael Werning

[2] Erbsen aus Greening ins Mastfutter?

vor von Hanne Maribo/Niggemeyer, Preißinger, ??, Marion Girard/Niggemeyer, Schulz/Niggemeyer, Dr. Heinrich Niggemeyer , Michael Werning

[4] Nestbauverhalten drückt Totgeburtenrate

vor von Hanne Maribo/Niggemeyer, Preißinger, ??, Marion Girard/Niggemeyer, Schulz/Niggemeyer, Dr. Heinrich Niggemeyer , Michael Werning