Schwarzenau

[3] Mast: Methionin-Versorgung geprüft

Die DLG gibt bei mittleren Tageszunahmen von 850 g für Methionin+Cystin bei 28 kg Lebendmasse einen Wert von 6,0 g je kg Mastfutter (88% TM) an. Der entsprechende Wert in der Gruber Futterwerttabelle von 2014 beträgt 6,6 g.

Ob diese etwas höhere Methioninversorgung zu Mastbeginn gerechtfertigt ist, sollten Versuche mit 192 (Versuch 1) bzw. 96 (Versuch 2) Mastläufern der Rasse Pi x (DL x DE) zeigen.

In Versuch 1 war die Methionin-Versorgung zu Mastbeginn niedrig (Gruppe A) bzw. hoch (Gruppe B). Die Fütterung erfolgte flüssig am Langtrog mit Sensorsteuerung. In Versuch 2 wurde neben den unterschiedlich hohen MethioninGehalten die Zulage als DL-Methionin...

Ähnliche Artikel

[3] Extrem N-/P-reduziert: Wo sind Grenzen?

vor von Prof. Westendarp, Dr. Heinrich Niggemeyer, ßßß, Preißinger, Andrea Meyer, Ludger Bütfering, Manfred Weber, ni

[8] Weniger N-Ausscheidung

vor von Dorthe Poulsgård Frandsen, Wassmuth, Preißinger, Maria Gentz, Dodenhoff, Burfeind/Meyer?