Moorepark (Irland)

[8] Beißgeschehen so stoppen

Schwanzbeißen ist ein unvorhersehbares Ereignis bei Schweinen, das schmerzhafte Verletzungen verursacht. Es ist wichtig, dieses Verhalten zu stoppen. Forscher aus Irland (Teagasc/Moorepark) haben die Wirksamkeit von drei verschiedenen Maßnahmen zur Überwindung von Schwanzbeißen evaluiert: Entfernen der Tätertiere, Entfernen der Opfertiere oder Bereitstellen von drei 1 m langen Seilen zur Ablenkung. Diese wurden an verschiedenen Stellen aufgehängt. Schlug die erste Intervention fehl, wurde eine zweite verwendet, und eine dritte, wenn dies ebenfalls fehlschlug.

In zwei Studien wurden insgesamt 1248 unkupierte Tiere in 96 Buchten auf Vollspaltenböden gehalten. Die Einstallung erfolgte in der fünften und die Ausstallung in der zwanzigsten Woche (Wean-to-finish). Die Schweine wurden ad libitum aus Breiautomaten gefüttert. Die Tiere wurden...

Ähnliche Artikel

Gegen Schwanzbeißen selektieren

vor von Dr. Hubert Henne

Heile Schwänze dank Beratung

vor von Angelika Grümpel, FLI

Dem Täter auf der Spur

vor von Dr. Steffen Hoy, Beate Kraml

[1] Schweine mit Spiegel beschäftigen

vor von Hoy, Philipp Rolzhäuser, Thomas Sønderby Bruun, Anita Lange, Onno Burfeind, Geudeke, Gerhard Stalljohann, Jen-Yun Chou