Profil von Michael Werning

Tel.: 02501 801-6130
E-Mail: Michael.Werning@susonline.de
Michael Werning ist Redakteur bei der Schweinezucht und Schweinemast (SUS).
Ausbildungsweg:
- Ausbildung zum Landwirt auf zwei Betrieben mit Sauenhaltung und Mast
- Zivildienst beim Landwirtschaftlichen Betriebshilfsdienst Schwerpunkt Schweinebetriebe
- Agrarwissenschaftliches Studium an der Fachhochschule Osnabrück (inklusive Praktikum in der top agrar Redaktion/Ressort Schwein)
- Mitarbeiter in einem Bundesprojekt in China (Arbeitsschwerpunkt unter anderem Schulung chinesischer Führungskräfte von Schweinebetrieben)
- August 2015 Volontariat bei der SUS
- Beteiligt am elterlichen Betrieb mit Schweinemast, Legehennen und Ackerbau in Rheine, Kreis Steinfurt

Redakteur SUS

Schreiben Sie Michael Werning eine Nachricht

Alle Artikel von Michael Werning

Durch den geförderten Ausbau der Verarbeitungskapazitäten sollen die Tierhalter zukünftig mehr Vermarktungsmöglichkeiten bekommen.

Die Aussichten auf eine gute Getreideernte konnte die Stimmung nur leicht verbessern.

Die Mäster mussten zudem für Ferkel tiefer in die Tasche greifen.

Mit der Einlagerung von Schweinefleisch ins nationale Zentrallager will die Regierung den volatilen Markt beruhigen.

Die Ferkelveräufe an Deutschland sind um über 13 % zurückgegangen.

Vor allem durch die steigende Nachfrage in Asien wird der Fleischverbrauch aber weiter wachsen.

Chief Financial Officer (CFO) John Morssink wird zum 1. September das Unternehmen verlassen.

Speziell in OStsachsen bleibt das Infektionsgeschehen dynamisch.

Die Tierschutzverstöße in einem süddeutschen Betrieb sind auch Thema in der Politik.

In der Umfrage sollen Betriebe angeben, wie es bei ihnen mit der Schweinehaltung weitergeht.