Gesundheit

Der Freistaat Sachsen setzt zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) einen Entnahmekoordinator ein.

US-Forscher haben einen oralen Impfstoff erfolgreich getestet.

Die nadellose Impfung mit einem Doppelinjektor ist tierschonend und zeiteffizient.

Dank der Bühne kann Sauenhalter Lengers die Tiere auf einer guten Arbeitshöhe behandeln.

Durch eine gute Fixierung der Ferkel geht das Impfen flotter von der Hand.

Eine Untersuchung in Australien findet in jedem vierten Paket mit Schweinefleisch oder Milchprodukten Tiersuchenerreger.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert, dass sich die brandenburgischen Ressorts bei der ASP-Bekämpfung besser abstimmen.

Ostdeutschland meldet mehr als 1.000 ASP-infizierte Wildschweine. EU-Gelder sollen den Zaunbau beschleunigen.

Neue PED-Fälle in NRW

vor

Neue Fälle der Durchfallerkrankung PED mahnen zur Vorsicht. Die Biosicherheit bei der Gülleausbringung ist zu prüfen.

Bei einem massiven PRRS-Einbruch sollten die trächtigen Sauen mit Antibiotika versorgt werden, empfieht ein Tierarzt aus den USA.