Gesundheit

Neue PED-Fälle in NRW

vor

Neue Fälle der Durchfallerkrankung PED mahnen zur Vorsicht. Die Biosicherheit bei der Gülleausbringung ist zu prüfen.

Bei einem massiven PRRS-Einbruch sollten die trächtigen Sauen mit Antibiotika versorgt werden, empfieht ein Tierarzt aus den USA.

Eine österreichische Studie an 976 Tieren zeigt, dass Lungenveränderungen vom Impfstatus abhängig sind.

Viele Ferkelerzeuger stellen auf eine nadellose Impfung um. Die neuesten Geräteversionen erstellen über eine App digitale Berichte zur Impfqualität.

Brandenburger Landwirte können Mehrkosten wegen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) vom Land erstattet bekommen.

Die dänische Veterinärbehörde will auf Ferkelerzeugerbetrieben den Medikamenteneinsatz überprüfen.

Online-Seminar zu PRRS

vor

Das top agrar-Webinar "60-Minuten – Tiergesundheit im Blick" widmet sich am 20. April 2021 aktuellen Fragen zur PRRS. Seien Sie dabei!

Der BfT erklärte, dass speziell die Impfstoffherstellung sehr empfindlch auf Störungen reagiert.

Fünf ostdeutsche Interessenverbände fordern eine striktere Seuchen-Bekämpfung.

SUS 2/2021

Reportage: Lawsonien besiegt (Bilder)

vor

Mäster Johannes Preister erzielt Topleistungen. Dann trat plötzlich eine Krankheit auf und dessen Bekämpfung dauerte Jahre.