ASP: Jäger bilden Kadaversuchhunde aus (Video)

In den letzten Wochen fanden die erste Prüfungen im Rahmen der vom Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) durchgeführten ASP-Kadaversuchhundeausbildung statt.

Der Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) bildet verstärkt ASP-Kadaversuchhunde aus. In zwei praxisorientierten Kursen sind insgesamt 13 Hundeführer mit ihren vierbeinigen Begleitern angetreten. Von ihnen haben zehn die Prüfung bestanden, ein Hundeführer/in nahm an dieser Prüfung aus gesundheitlichen Gründen nicht teil.

Die Kadaversuchhundeausbildung des LJVB ist eine der anspruchsvollsten und umfangreichsten im Bundesgebiet. „Wir bilden die Hunde für alle Eventualitäten aus, die das Hunde-Gespann im aktiven Einsatz erwarten kann“ sind sich Ausbilderin Angelika Jensen und Ausbilder Frank Feimann einig. Brandenburg ist das einzige Bundesland, dass eine umfangreiche Prüfungsordnung erarbeitet hat und die ausschließlich auf den praktischen Einsatz vorbereiten soll.

Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie die Ausbildung konkret abläuft, zeigt das Video.