SUS 2/2021

Rote Gebiete sorgen für Frust

Die Flächen mit Nitratbelastung fallen regional sehr unterschiedlich aus. Das erzeugt Unverständnis.

Das Thema rote Gebiete ist in aller Munde. Denn zum Jahreswechsel haben die Bundesländer neue Karten mit den Nitrat-belasteten Zonen veröffentlicht. Bundesweit sind über 2 Mio. ha Fläche betroffen. Bereits jetzt gelten für Tausende Betrie­­be drastische Einschnitte bei der Düngung. Das größte Problem ist die Kappung der Stickstoffdüngung um 20 % un­­ter den pflanzlichen Bedarf. Zudem ist die Grenze von...