Markt

Unter anderem soll ein gemeinsamer Lebensmittelkodex vereinbart werden.

Bei Westfleisch Hamm hat es einen erneuten Corona-Ausbruch gegeben.

Der Göttinger Agrarökonom fordert eine wirtschaftlich vertretbare Nachhaltigkeitspolitik.

Der geplante Umbau der deutschen Nutztierhaltung könnte mehr als 3 Mrd. € jährlich kosten.

Die Bestände entwickelten sich in den wichtigen Produktionsländern unterschiedlich.

Am Schweinemarkt gab es diese Woche einen deutlichen Preisimpuls.

Der Fleischverzehr geht deutlich zurück. Laut einer Umfrage lässt sich der Trend über mehr Tierwohl und zentrales Marketing stoppen.

Die ISN wirft Edeka vor seine Marktmacht auszunutzen und die Lieferanten für die Übernahme der Real-Standorte zahlen zu lassen.

Der Verband sieht jetzt die Fleischunternehmen in der Pflicht.

Die VzF GmbH hat Daten aus mehr als 600 Betrieben verglichen.