Export: China-Sperre schmerzt

Bis zum ASP-Ausbruch entfielen rund 75 % der deutschen Drittlandexporte beim Schweinefleisch auf China.

Was mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im vergangenen Herbst hat Deutschland mit einem Schlag den Marktzugang für den Fleischexport nach China verloren. Der Exportstopp trifft die deutschen Fleischbetriebe hart. So konnte die Bundesrepublik im vergangenen Jahr von Januar bis August fast 480.000 Tonnen Schweinefleisch und Nebenprodukte in die Volksrepublik liefern. Gina steht damit für nahezu 75% der deutschen...