Partner von

Baden-Württemberg mit 12-Punkte-Plan gegen die ASP

Hauk
Baden-Würrttembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU). Bild: MLR / Jan Potente

In mehreren Bundesländern sind in der vergangenen Woche weitere Präventionsmaßnahmen gegen eine Einschleppung oder Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) beschlossen worden. Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk stellte in Stuttgart einen Zwölf-Punkte-Plan vor, der unter anderem für die intensivere Bejagung des Schwarzwilds, die Aufhebung der zweimonatigen Schonzeit im März und April sowie den verstärkten Abschuss von weiblichen Wildschweinen vorsieht. „Für die Durchführung der notwendigen Maßnahmen werden im laufenden Jahr zusätzliche finanzielle Mittel von bis zu 3 Mio. € bereitgestellt“, kündigte der Minister an. AgE

Schlagworte

ASP, Hauk

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Do-it-yourself-Tipp

stallkonzept

Halterung für Farbstifte Aus Resten eines KG-Rohres hat Thomas Fink aus Oberhaid eine Halterung für Farbstifte und -sprays gebaut. Du hast auch einen cleveren Tipp auf Lager? Dann schicke ein Foto an SUS. Wir freuen uns!

Weiterer Do-it-yourself-Tipp
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote