Partner von

Projekt "PigAndMore"

Beratung: Mit Tablet-PC Schwachstellen finden

Tablet
Tierbezogene Indikatoren werden mit dem Tablet-PC erfasst. Foto: Heil

Jeder Berater sieht den Stall und die Schweine zunächst durch seine eigene Brille. Je nach Vorkenntnisse, Erfahrungen und Interessenschwerpunkte kann es zu unterschiedlichen Einschätzungen kommen.  

Hier setzt das Projekt "PigAndMore" an, an dem Fachleute der LWK NRW und der Uni Bonn arbeiten. Das Ziel ist die Entwicklung einer softwaregestützten Schwachstellenanalyse für die Beratung. Mithilfe der Anwendung sollen Berater künftig die Haltung und das Management im Schweinestall systematisch erfassen und möglichst objektiv bewerten können. 

Die Schwachstellenanalyse erfolgt mehrstufig. Zunächst erfasst der Berater ausgewählte Tierwohlindikatoren auf dem Betrieb und gibt diese direkt in einen Tablet-PC ein. Anschließend vergleicht er die aufgenommenen Daten mit Referenzwerten. So kann er Risikofaktoren im Stall identifizieren und Zusammenhänge zwischen Tier, Haltungsumwelt und Management darstellen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Analyse des Verhaltens der Tiere anhand von Videoaufzeichnungen und  Sensoren im Stall. Eine Software soll automatisch auswerten, wie viele Tiere zum Beispiel stehen und liegen und wie die Bewegungsprofile in der Bucht sind. Die Vorteile: Die Analyse ist personenunabhängig und die Schweine werden nicht durch die Anwesenheit des Beraters gestört. Dadurch soll das tatsächliche Verhalten der Tiere objektiver bewertet werden können.

Anhand der Ergebnisse sollen dann Hinweise gegeben werden, wie die verschiedenen Funktionsbereiche optimiert werden können. Auch ist das Ziel, dem Schweinehalter ein Analyseprotokoll auszuhändigen, in dem alle Ergebnisse und die empfohlenen Managementmaßnahmen aufgelistet werden. Bis das Analyse-Tool praxisreif ist, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Das Projekt läuft noch bis Ende 2019.

Schlagworte

Projekt, PigAndMore, Berater, Analyse, Tablet, Schwachstellenanalyse, anhand, Schwachstellen, Analyseprotokoll

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Lesetipp

stallkonzept

Garten Eden für Schweine: Der Niederländer Herbert Noordman hat einen Pilotstall für 25 Sauen inklusive Aufzucht und Mast gebaut. Im Vordergrund stehen das Tierwohl und die Öffentlichkeitsarbeit.

Weitere Infos und Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote