Partner von

Danish Crown verkauft US-Tochter

Danish Crown
Der dänische Schlachtkonzern Danish Crown trennt sich von seiner US-Tochterfirma Plumrose. Bild: Archiv

Der dänische Fleischkonzern Danish Crown hat sein US-Tochterunternehmen Plumrose USA an den brasilianischen Konkurrenten JBS SA verkauft. Wie die Lebensmittelzeitung berichtet, soll der Kaufpreis bei 215 Mio. € liegen. Eine entsprechende Vereinbarung ist bereits unterzeichnet, so Danish Crown. JBS SA ist der größte Fleischproduzent der Welt. Unter den weltgrößten Schweineschlachtern belegten die Brasilianer 2015 mit 28 Mio. geschlachteten Tieren Platz 2.
In den USA betreibt Plumrose fünf Werke und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter. Der   Jahresumsatz beträgt 457 Mio. €. Im Produktportfolio finden sich Fleisch- und Wurstwaren wie Schinken, Bacon und Grillprodukte.
Danish Crown begründet den Verkauf an die Konkurrenz damit, dass man sich in Zukunft im Rahmen der neuen Strategie "4WD" auf das Geschäft in Nordeuropa und Asien konzentrieren will. Die finanzielle Leistungsfähigkeit des Konzerns sei durch die Transaktion nicht geschwächt, sondern wesentlich gestärkt worden, heißt es aus dem Unternehmen.

Schlagworte

Crown, Danish, verkauft, JBS, Plumrose, Verkauf

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Lesetipp

stallkonzept

Jede Sau hat ihre Futterkurve: Der Betrieb Gijsbers hat die tierindividuelle Fütterung auch auf den Deck- und Abferkelbereich ausgeweitet. Mit wenigen Klicks übers Smartphone wird die Futtermenge angepasst. Insbesondere im Abferkelstall ist dies eine große Arbeitserleichterung.

Weitere Infos und Bilder vom Betrieb
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote