Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Kommentare

Kommentare

02.12.2019

Schweinepreise: China-Effekt bleibt

Wer hätte das gedacht: Über Jahrzehnte haben die Schlachtunternehmen deutschen Schweinehaltern die niedrigen Preise auf dem Weltmarkt vorgehalten. Und nun bekommt China, ehemals verantwortlich für kna...

weiterlesen

Kommentare

07.08.2019

Zwischenruf: Stimmung schlechter als die Erlöse!

Das Auf und Ab bei den Preisen bringt die Schweinebranche nicht mehr aus dem Konzept. Keine Frage, es gab sehr bittere Phasen, in denen viele Betriebe richtig bluten mussten. Doch wer weitermachte ver...

weiterlesen

Kommentare

05.08.2019

Kastration: Jetzt Stellung beziehen!

Vor einem Jahr führten wir intensive Gespräche mit den Ministerien und Behörden über eine Fristverlängerung für den Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration. Im Dezember 2018 hatten wir Gewis...

weiterlesen

Kommentare

04.06.2019

Kommentar: Nutztierhaltung aktiv gestalten!

Auf der Fachtagung des Bundesverbandes Rind und Schwein am 24. April in Bamberg lohnte es sich, genau hinzuhören. Die Tagung stand unter dem Thema „Zukunftsfähige Nutztierhaltung". Ich konnte viele wi...

weiterlesen

Kommentare

29.03.2019

ASP-Vorbeuge: Nicht nachlassen!

Seit fünf Jahren beschäftigt uns die Afrikanische Schweinepest (ASP). Die Tierseuche trat als erstes in den osteuropäischen Ländern auf und führte gleich zum schlimmsten denkbaren Szenario: Russland v...

weiterlesen

SUS 01/2019

05.02.2019

Prügelknabe der Nation?

Antibiotika-Resistenzen, Massentierhaltung, Ammoniak und Nitrat! Und jetzt auch noch der Feinstaub! Die Liste der Vorwürfe an die moderne Tierhaltung ist lang. Und die Diskussionen gehen nur in eine R...

weiterlesen

Zwischenruf:

08.12.2018

Es gibt sie noch, die Gemeinschaft!

In manchen Bauerschaften ist es um den Zusammenhalt unter den Landwirten nicht mehr gut bestellt. Der Kampf um Pachtflächen, große Stallbauten oder Neid, weil jemanden das Glück der „fünften“ Fruchtfo...

weiterlesen

SUS 6/2018

06.12.2018

Wir Schweinehalter können mehr

Die EuroTier ist der Branchentreff schlechthin. Viele gute Gespräche mit Ausstellern, Landwirten, Freunden und Wegbegleitern zeigen dies. Und immer wieder das Kernthema: Wo steuert die deutsche Schwei...

weiterlesen

SUS 5/2018

15.10.2018

Kommentar: Jetzt die Baustellen anpacken!

Ich kann mich kaum an ein Jahr erinnern, das so große Heraus­forderungen für uns Schweinehalter brachte, wie 2018. Dabei ist das Jahr noch nicht zu Ende. Die fortlaufende Diskussion um die Kastenstand...

weiterlesen

06.08.2018

Kastration: Ausland lacht über uns

Kürzlich riefen mich meine Berufskollegen der holländischen und dänischen Fachpresse an. „Dürfen wir 2019 wirklich Ferkel nach Deutschland liefern, die wir zur Kastration mit CO2 bzw. lokal betäubt ha...

weiterlesen

SUS 4/2018

03.08.2018

Tierwohl muss bezahlbar bleiben!

Geht es beim Tierwohl nicht auch darum, möglichst viele Betriebe mitzunehmen? Sollte man nicht gemeinsam nach den besten Lösungen suchen und auf erfolgreiche Initiativen im In- oder Ausland setzen? Zu...

weiterlesen

SUS 3/2018

05.06.2018

Örtliche Betäubung erlauben

Ab dem 1. Januar 2019 gilt das Verbot der betäubungslosen Kastration. Eine für alle Märkte und Produktionsstrukturen funktionierende Alternative steht uns nicht zur Verfügung. Sollte bis Ende des Jahr...

weiterlesen

SUS 2/2018

03.04.2018

ASP: Jetzt strikt vorbeugen!

Ob die Afrikanische Schweinepest (ASP) bei uns zuschlägt, weiß keiner. Viruseinträge lassen sich nicht vorhersagen. Doch wenn es dazu kommt, bekommen Drittlandsexporte und Schweinepreise einen kräftig...

weiterlesen

SUS 1/2018

06.02.2018

Kastration: Von Dänen lernen

Clever diese Dänen! Zur Grünen Woche legte unser Nachbarland beim Tierschutz kräftig vor: Ab 2019 dürfen Ferkel dort nur noch mit lokaler Betäubung kastriert werden. Ein Kombiprodukt aus Procain und...

weiterlesen

SUS 6/2017

05.12.2017

Stoffstrombilanz: Jetzt rechnen!

Nach einem monatelangen Hin und Her hat der Bundesrat endlich dem vom Berliner Agrarressort vorgelegten Optionsmodell zur Stoffstrombilanz zugestimmt. Doch was bedeutet dieser Kompromiss für die Land...

weiterlesen

SUS 5/2017

09.10.2017

Angst vor ASP wächst

Die europäischen Schweinehalter sind alarmiert. Seit Juni häufen sich Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Tschechien. Und in Polen sind erstmals größere, gut abgeschottete Schweinebestände b...

weiterlesen

SUS 4/2017

04.08.2017

Schlammschlacht um Ringelschwänze

Wenige Wochen nach dem Start steckt das NRW-Landwirtschaftsministerium in der ersten Krise: Ministerin Christina Schulze Föcking (CDU) soll es mit dem Tierschutz in ihren Ställen nicht genau genug gen...

weiterlesen

SUS 3/2017

06.06.2017

Wohin mit der Gülle?

Nach fünf Jahren Diskussion hat Berlin die Novelle der Dünge-Verordnung beschlossen. Auch wenn mit der Stoffstrombilanz der dickste Brocken noch verhandelt wird, steht fest: Für die Schweinehalte...

weiterlesen

SUS 2/2017

03.04.2017

Schweinehaltung nicht abwürgen!

Für die deutschen Schweine­halter geht es in den nächsten Monaten um die Existenz! So wurde in Sachen Tier- und Umweltschutz ein ganzes Bündel von Verschärfungen angeschoben. Jede einzelne hat genug ...

weiterlesen

SUS 1/2017

07.02.2017

Nach vorn gehen mit Lösungen

Angesichts der vielen Kommentare, Strategie-Empfehlungen und Kritiken rund um die Grüne Woche könnte man verzweifeln. Während die einen altbekannte Vorwürfe erheben und Schweine am liebsten abscha...

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen