Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schulze Föcking als NRW-Landwirtschaftsministerin vorgesehen

Christina Schulze Föcking wird aller Voraussicht nach neue NRW-Landwirtschaftsministerin. Bild: Schulze Föcking

Nach Meldungen verschiedener Medien wird Christina Schulze Föcking (CDU) aus Steinfurt im neuen Kabinett von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet als Ministerin für Umwelt und Landwirtschaft eingesetzt. Die 40-Jährige ist Vorsitzende des CDU-Bundesfachausschusses Landwirtschaft und Ländliche Räume. Bei der jüngsten Landtagswahl kam sie in ihrem Wahlkreis auf etwas mehr als 53 % der Erststimmen.
Schulze Föcking ist Staatlich geprüfte Landwirtin. In Steinfurt betreibt sie zusammen mit ihrem Mann einen Schweinemast- und Ackerbaubetrieb. Seit 2010 sitzt sie als Abgeordnete im NRW-Landtag.