Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Frankreich: Zwei Schlachthöfe wegen Corona gesperrt

Mehr als 100 an Corona infizierte Mitarbeiter an zwei Stellen.

Auch in Frankreich gibt vorübergehende Schließungen.

In zwei Schlachtbetrieben in Frankreich wurden jetzt über 100 Corona-Infektionen nachgewiesen. Nach Angaben der regionalen Gesundheitsbehörden (ARS) liegen die beiden Betriebe in großer Entfernung zueinander und stehen in keiner Verbindung. Ein Unternehmen befindet sich im bretonischen Département Côtes d’Armor, das andere im mehrere hundert Kilometer östlich gelegenen Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire.

In der Bretagne sind ARS zufolge bislang insgesamt 69 Mitarbeiter positiv getestet worden. Die Betroffen befänden sich in Quarantäne und würden von der Behörde betreut; derzeit würden alle Kontakte nachverfolgt. Aus dem Schlachthof im Département Loiret meldeten die Behörden zuletzt 34 bestätigte Infektionen; davon entfallen zwei auf Zulieferbetriebe. Das Unternehmen wurde bereits in der vergangenen Woche durch den Präfekten bis zum 25.05.geschlossen. AgE