Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Moskau lockert Einfuhrverbot für weißrussisches Schweinefleisch

Array

Russland hat die Einfuhrbeschränkungen für Schweine und Schweinefleisch aus Weißrussland weiter gelockert. Wie der Moskauer Föderale Aufsichtsdienst für Tier- und Pflanzengesundheit Russlands (Rosselkhoznadzor) mitteilte, wurde vergangene Woche das Lieferverbot für insgesamt sechs landwirtschaftliche und verarbeitende Unternehmen in der südwestlich gelegenen Provinz Brest aufgehoben. Dies sei nach Prüfung eines Berichts des weißrussischen Veterinärdienstes über Vorkehrungen gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) sowie einer positiven Vor-Ort-Kontrolle möglich geworden, teilte die Behörde mit. Sie wies darauf hin, dass die Erzeugnisse der wieder für den Export zugelassenen Betriebe noch einige Zeit einer verstärkten Aufsicht unterlägen. (AgE)