Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Österreich darf Schweinefleisch nach China exportieren

Array

Schweinsohren und -füße sowie Schwänze von Schweinen gelten in China als Delikatesse. Sie sind teuer und relativ rar, denn China kann seinen Bedarf an Schweinefleisch nicht aus eigener Produktion stillen. Diese Lücke sollen künftig österreichische Schweine zumindest teilweise füllen. Am Mittwoch gab es grünes Licht der chinesischen Regierung für den Import von Schweinefleisch aus Österreich. Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter wurde mit seinem chinesischen Amtskollegen Han Changfu einig. Er rechnet mit rund 13.000 Tonnen Schweinefleischexport im Wert von rund 40 Millionen Euro nach China.