Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Spanien forciert Schweineschlachtungen

Spanien: Die Schweinebestände sind stetig gewachsenen.

In den meisten EU-Ländern werden im aktuellen Jahr weniger Schweine geschlachtet als im Jahr zuvor. In der Summe lag das Minus in der EU im Zeitraum von Januar bis Juli 2019 bei 2 %, so dass bis Jahresende voraussichtlich 257 Mio. Schweinen geschlachtet werden. Damit werden ca. 5 Mio. Tiere weniger zur Fleischerzeugung vermarktet. Minusraten von 4 bis 7 % weisen die Länder Deutschland, Belgien, Polen und Dänemark auf. Entgegen dem Trend wurde und wird dagegen die Produktion auf der iberischen Halbinsel weiter ausgebaut. Spanien wird Deutschland vermutlich im Jahr 2020 von der Spitze im EU-Ranking verdrängen. (AMI)