Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Weitere Fleischexporteure für China zugelassen

In einer weiteren Zulassungsrunde haben fünf weitere Schlachter bzw. Fleischverarbeiter die Erlaubnis bekommen, demnächst Schweinefleisch nach China zu liefern. Bild: Archiv

Nach ersten Informationen haben die chinesischen Behörden fünf weitere Schlachter bzw. Fleischverarbeiter für den Schweinefleischexport zugelassen. Dabei soll es sich um Tönnies in Sögel, Vion in Vilshofen, Manten, Simon-Fleisch und das Kühlhaus Düsseldorf handeln. Bis die ersten Lieferungen erfolgen können, werden aber noch einige Monate vergehen.Die Inspektionen durch eine Delegation liegen zwei Jahre zurück. Dass die Freigabe für den China-Markt langwierig ist, musste man bereits bei der ersten Zulassungsrunde feststellen. Aktuell mag der Handelskrieg zwischen den USA und China die Sache etwas beschleunigt haben. Die Chinesen haben Schweinefleisch aus Übersee mit extrem hohen Strafzöllen belegt und suchen jetzt Alternativen.