Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

DBV-Veredlungstag 2019

26.09.2019 09:30 Uhr - 26.09.2019 16:30 Uhr

Veranstaltung des Deutschen Bauernverbandes mit dem Titel "Die Tierhaltung in Deutschland neu ausrichten" in der Bürgerhalle Coesfeld.

Programm - Flyer downloaden

09:30 Uhr Anmeldung und Begrüßungskaffee
Gelegenheit zum Besuch der begleitenden Ausstellung

10:30 Uhr Begrüßung und Eingangsstatement
Joachim Rukwied, Präsident Deutscher Bauernverband

10:50 Uhr Nationale Nutztierstrategie – Wie umsetzen?
Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Präsident Thünen-Institut

11:20 Uhr Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Präsident Thünen-Institut
Johannes Röring, Veredlungspräsident Deutscher Bauernverband
Steen Sönnichsen, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Westfleisch SCE mbH
Hans-Benno Wichert, Vizepräsident Landesbauernverband Baden-Württemberg

Moderator
Anselm Richard Chefredakteur Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben

12:20 Uhr Mittagessen

Gelegenheit zum Besuch der begleitenden Ausstellung

13:35 Uhr Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration -
Mögliche Verfahren und Initiativen des Berufsstandes
Dr. Torsten Pabst, Bundesverband der prakt. Tierärzte, Fachgruppe Schwein
Dietrich Pritschau, Vizepräsident Bauernverband Schleswig-Holstein
Gerhard Stadler, Veredlungspräsident Bayerischer Bauernverband

14:35 Uhr Der Stall der Zukunft – So könnte er aussehen!
Bernhard Feller, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

15:20 Uhr reflektieren.motivieren.engagieren – wir packen mit euch an!
Podiumsdiskussion - Was benötigen Landwirte/innen für die Verbraucherkommunikation?
Steffen Nienhaus, Projektkoordinator „EinSichten in die Tierhaltung" (i.m.a)
Gabriele Mörixmann, Landwirtin und Erfinderin „Aktivstall für Schweine"
Christoph Becker, Landwirt, Drittplatzierter „Innovationspreis für Tierwohl"
Olaf HermannLeiter Online-Kommunikation Forum Moderne Landwirtschaft

16:20 Uhr Schlusswort
Hubertus Beringmeier, Vorsitzender WLV-Veredlungsausschuss

Hier geht es zur Anmeldung.

Anzeige

SUS PER WHATSAPP

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Anzeige

100 % Naturdünger: Gülle hat keinen guten Ruf - zu unrecht! Deshalb startet SUS die Aufkleberaktion „100% Naturdünger – unserer Umwelt zuliebe“. Mit diesem einfachen Spruch auf dem Güllefass, dem Zubringer, dem Feldrandcontainer oder direkt am Lagerbehälter soll klar gemacht werden, dass Gülle ein Naturprodukt ist und gebraucht wird! Infos und Bestellung? Klicke hier...