Zuletzt aktualisiert am 07.06.21 um 6:25 Uhr

Thema

Gesunde Schweine

Tierwohl rückt in den Fokus der Verbraucher. Gesunde Tiere sind die Voraussetzung.

Die Tiergesundheit ist von großer ökonomischer Bedeutung. Denn nur gesunde Bestände lassen hohe biologische Leistungen, Futtereffizienz und optimale Stallplatzauslastung zu. Sowohl in der Mast als auch in der Ferkelaufzucht sollte nach Möglichkeit auf den Einsatz von Antibiotika verzichtet werden können. Wir zeigen, wie Sie das Gesundheitsmanagement, die Hygiene oder die Fütterung weiter verbessern können. Anhand von Praxisfällen wird deutlich, wie wichtig eine umfassende Diagnostik ist, um auf die richtige Spur zu kommen.

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle relevanten Branchennews.

Geschäftsführer Jörn Ahlers und Betriebsleiterin Kathrin Warschies freuen sich über den „Preis der Tiergesundheit 2020/21 “ in der Kategorie Saugferkelmanagement. .

Weiterlesen

Kranke und lahme Tiere müssen in speziellen Buchten untergebracht werden. Lesen Sie Tipps zur Ausstattung und zum Management.

Weiterlesen

Das Verladen sollte für Tier und Mensch stressfrei über die Bühne gehen. Dabei sind wichtige Hygieneregeln zu beachten.

Weiterlesen

Für einige Arbeiten müssen Schweine gefangen und fixiert werden. Wie Sie dabei Treibebrett und Oberkieferschlinge gekonnt einsetzen, zeigt ein Lernvideo.

Weiterlesen

Gesunde Schweine

Streptokokken-Druck

vor

Ein Sauenbetrieb hatte massive Probleme mit Streptokokken. Erst die nadellose Impfung brachte den Erfolg.

Weiterlesen