Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

ASP-Umfrage: Wie gut sind wir vorbereitet?

Bei einem ASP-Ausbruch in Deutschland sind Verluste in Milliardenhöhe möglich.

In Belgien sind erneut Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) aufgetreten. Dieses Mal reichte die Tierseuche so dicht wie nie zuvor an die luxemburgische Grenze heran. Auch in Polen kommt das ASP-Geschehen nicht zur Ruhe. Die Gefahr, dass ASP über die Grenzen nach Deutschland gelangt, ist groß.

Sind die deutschen Schweinehalter, Behörden und Jäger auf den ersten ASP-Fall auf deutschem Boden vorbereitet? Werden alle Sicherheitsvorkehrungen umgesetzt oder gibt es Defizite? Müssen wir im Falle eines Falles drastischere Maßnahmen in Betracht ziehen? SUS greift dieses wichtige Thema in einer Umfrage auf und bittet um rege Teilnahme. Die Ergebnisse werden von uns zeitnah zusammengefasst.

Hier geht es zur Umfrage...