Partner von
Dänemark
Der dänische Schlachtkonzern Danish Crown startet im Dezember 2014 zusammen mit fünf Schweinemastbetrieben einen Versuch, Schweinefleisch ohne Antibiotika zu produzieren. Man wolle mehr Wissen darüber sammeln, was nötig ist, um eine Schweineproduktion ganz ohne Verwendung von Antibiotika zu Weiterlesen: Dänemark: Pilotprojekt "Antibiotikafreie Mast" läuft an …
Mast
Die Europäische Kommission setzt sich für die Verwertung nicht genutzter Agrarerzeugnisse als Futtermittel ein. Anlässlich des diesjährigen Welternährungstags verwies die Brüsseler Behörde vergangene Woche auf das 2012 gestartete Forschungsprojekt NOSHAN, in diesen Rahmen untersucht wird, wie Weiterlesen: Lebensmittelreste effektiv nutzen …

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Gülle jetzt im Internet

22.10.2014
Gülle hat sich in vielen Regionen Nordrhein-Westfalens zu einem Reizwort entwickelt. Oft werden viele Halbwahrheiten diskutiert. Um sachliche Informationen auf die wichtigsten Fragen besorgter Bürger zu liefern, hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen jetzt eine neue Internetseite zum Weiterlesen: Gülle jetzt im Internet …
Für den Erhalt alter und vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen hat das dänische Landwirtschaftsministerium zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt. Nach Angaben des Kopenhagener Agrarressorts will man mit den nun freigegebenen 672.000 € insbesondere Maßnahmen zur Erhaltung des Gescheckten Weiterlesen: Dänen fördern alte Rassen …
In Reaktion auf absehbare Versorgungsengpässe zum Jahresende hat die norwegische Landwirtschaftsbehörde (SLF) den Zollsatz für den Import von Schweinerippen deutlich zurückgenommen. Wie die Behörde bekanntgab, gilt seit dem 13. Oktober bis einschließlich 16. November bei „frischem Speck mit Knochen Weiterlesen: Norwegen: Weniger Zoll auf Rippchen …
Der langjährige Trend zum Abbau des schwedischen Schweinebestands scheint vorläufig zum Stillstand gekommen zu sein. Wie die Landwirtschaftsbehörde Jordbruksverket vergangene Woche mitteilte, wurden im Juni 2014 mit insgesamt 1,4 Mio. Tieren fast genauso viele Schweine in schwedischen Ställen Weiterlesen: Noch 1.300 Schweinehalter in Schweden …
Die große Bedeutung des Exports tierischer Erzeugnisse für die Agrarregionen Deutschlands haben deutsche Europaparlamentarier hervorgehoben. Ohne die Absatzmärkte im Ausland müssten wohl viele Betriebe aufgeben, waren sich die Abgeordneten bei einem Parlamentarischen Abend einig, der vergangene Weiterlesen: Fleischexport kritisch abwägen …
Die Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG darf ab sofort frisches Schweinefleisch direkt in die USA exportieren. Eine entsprechende Genehmigung hat die zuständige Behörde des Landes Nordrhein-Westfalen erteilt, nachdem im Vorfeld eine umfassende Inspektion durch die amerikanische Behörde FSIS (Food Weiterlesen: Tönnies darf Frischfleisch in die USA liefern …
Brasiliens Fleischexporteure haben erheblich davon profitiert, dass Russland nach der Verhängung seines Importstopps für Lebensmittel aus der EU, den USA, Kanada, Australien und Norwegen den betreffenden Handel mit alternativen Lieferländern ausgebaut hat. Wie der Exportverband Abiec in São Paulo Weiterlesen: Moskau kauft mehr Fleisch aus Brasilien …
Langeweile ist auf Dauer ungesund - auch für Schweine. Wissenschaftler der Uni Kassel bringen Bewegung in den Schweinestall mit einem ganz besonderen Ballspiel für die Tiere. Die Hessenschau hat dieses Thema aufgegriffen. Weiterlesen: Ballkünstler im Stall …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Tipp des Monats

emagazin

SUS als eMagazin: Ab sofort wird es SUS nicht nur gedruckt, sondern auch als eMagazin geben. Probieren Sie die Testausgaben gratis aus. Laden Sie die SUS-App im App Store oder Android Store kostenlos herunter.

Mehr...