Partner von
ITW
Nach monatelangen Verhandlungen haben sich die Partner der Initiative Tierwohl (ITW) im Bereich Schwein auf einen Programmentwurf fu?r den Zeitraum 2018 bis 2020 verständigt. Die Vorschläge stehen allerdings noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der einzahlenden Unternehmen. Die wichtigsten Weiterlesen: ITW stellt Weichen für die Zukunft …
Ukraine
In der Ukraine wurde in den ersten fünf Monaten 2016 etwas mehr Fleisch als im Vorjahreszeitraum erzeugt. Laut Daten des nationalen Statistikamtes wuchs die Fleischproduktion von Januar bis Mai 2016 gegenüber der Vorjahresperiode um 1,4 % auf 1,33 Mio. t. Zu verdanken war dies ausschließlich dem um Weiterlesen: Ukraine: Schweinebranche schlittert in schwere Krise …
Der Thüringer "Filtererlass" sorgt weiter für Diskussionen. Die Erfurther Landwirtschaftsministerin Birgit Keller verteidigte ihn zwar als „vertretbaren Kompromiss“. Gleichzeitig warnte sie aber auch davor, die Schraube bei den Umweltauflagen für die Nutztierhaltung zu überziehen. Denn die Weiterlesen: Thüringen: Kritik an Filter-Erlass …
egf
Trotz der extrem schwierigen Marktlage konnte die Erzeugergemeinschaft für Qualitätsferkel im Raum Osnabrück (EGF) das Jahr 2015 mit einem stabilen Ergebnis abschließen. Das machte EGF-Geschäftsführer Rudolf Festag bei der diesjährigen Generalversammlung deutlich. Bei der Ferkelvermarktung konnte Weiterlesen: EGF-Osnabrück mit stabilem Ergebnis …
KTBL
Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) hat einen Ideenwettbewerb zum „Stall der Zukunft“ ausgeschrieben. Vier Architektur-Hochschulen nehmen mit zusammen rund 100 Studierenden daran teil. Wie das Kuratorium mitteilte, umfasst die Wettbewerbsaufgabe den Entwurf von Weiterlesen: Architekten entwerfen „Stall der Zukunft“ …
Sauen
Nach einer Erhebung der Zuchtorganisation Topigs Norsvin werden in den Niederlanden aktuell ca. 919.000 Sauen gehalten. Ende 2012 wurden noch über 977.000 Sauen gezählt. Das entspricht einem Rückgang von rund 6 %. Vor allem im letzten halben Jahr ist ein deutlicher Bestandsabbau zu verzeichnen. Weiterlesen: NL: Strukturwandel trifft auch große Betriebe …
Spritze
Im Rahmen des Gesundheitsschutzes von Menschen und Tieren will sich die Europäische Kommission verstärkt dem Kampf gegen Antibiotikaresistenzen widmen. Das hat der für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zuständige EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis anlässlich einer Eurobarometer-Veröffentlichung Weiterlesen: Eurobarometer: Wissenslücken beim Antibiotikagebrauch …
Sauen
Nach vorläufigen Angaben des Landesamtes für Statistik gab es in Bayern zum Stichtag 3. Mai 2016 rund 5.300 Schweinebetriebe, die mindestens 50 Schweine oder 10 Zuchtsauen hielten. Insgesamt wurden in Bayern zu diesem Zeitpunkt mehr als 3,3 Mio. Schweine gehalten. Im Vergleich zur Vorjahreserhebung Weiterlesen: Bayerischer Sauenbestand geht um 6 % zurück …
Soja-Import
Forderungen nach einem branchenweiten Verzicht auf Soja, das gentechnisch veränderte Organismen (GVO) enthält, bezeichnet Dr. Hermann-Josef Baaken vom Deutschen Verband Tiernahrung (DVT) als illusorisch. Nach seiner Einschätzung wäre es zwar möglich, die notwendigen Mengen an GVO-freiem Soja für Weiterlesen: Baaken: Verzicht auf GVO-Soja realitätsfern …
Westfleisch
Überversorgte Märkte und ein lahmender Export haben der Westfleisch in 2015 ein Umsatz-Minus beschert. Das aktuelle Geschäftsjahr lässt aber wieder auf ein deutlich positiveres Ergebnis hoffen, so Geschäftsführer Christian Leding auf der Generalversammlung des Unternehmens am Montag. Mit 980.300 t Weiterlesen: Westfleisch: 2016 geht es wieder bergauf …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Praxistipp

Sauenstall

Strohfütterung: Damit die Raufuttergabe flott über die Bühne geht, wurde auf der Buchtenabtrennung eine Lagerbox für den Ballen Stroh installiert.

Weitere Bilder aus dem Stall Baumann/Deitigsmann