Partner von
Ferkeltransport
Stand jetzt wird spätestens 2019 die Kastration ohne Betäubung verboten sein. Diverse Vertreter des LEH haben angekündigt, bereits Anfang 2017 auf das Fleisch betäubungslos kastrierter Tier verzichten zu wollen. Händeringend sucht die Erzeugerseite nach Alternativen. Doch die scheinbar praktikablen Weiterlesen: Kastrationsverbot: Mehr Ferkel aus dem Ausland? …
Zu wenig Platz für die Absetzferkel und Mastschweine? Strukturierte Buchten mit sogenannten „Balkonen“ könnten über eine zweite Ebene mehr Platz schaffen. Nach bisherigen Erfahrungen wird die erhöhte Ebene recht gut angenommen. Einzelne Untersuchungen sehen sogar weniger Schwanzbeißen. Es gibt aber Weiterlesen: Anforderungen an Ferkelbalkone konkretisiert …
Schlachthof
In den Vereinigten Staaten wurden im März 1,3 Mio. Tonnen Schweinefleisch produziert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Steigerung von 2 %, berichtet das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA. Analog dazu stieg auch die Zahl der Schlachtungen. Während im März vergangenen Weiterlesen: USA: Mehr Schweine am Haken …
Werner Schwarz
„Unsere Landwirtschaft befindet sich in einer tiefen und anhaltenden Preiskrise. Es muss alles getan werden, um die Betriebe über dieses Tal hinweg zu retten“, erklärte Schleswig-Holsteins Bauernverbandspräsident Werner Schwarz am 19. Mai auf der Landespressekonferenz in Kiel. Auf den Produktpreis Weiterlesen: Schwarz: Krise geht zu Lasten der Landwirtsfamilien …
Europafahne
Die EU-Agrarminister wollen den Tierschutz in der Landwirtschaft voranbringen. Bei ihrer öffentlichen Debatte über eine mögliche Tierschutzplattform erinnerten die Minister in Brüssel an die Eurobarometer-Umfrage, wonach 94 % der Befragten die Auffassung vertreten hätten, dass der Tierschutz in der Weiterlesen: EU-Agrarminister sind für gemeinsame Tierschutzplattform …
Die Diskussionsrunde
Der WDR wollte mit seiner neuen Sendung „WDR Markt“ eigentlich ein Format etablieren, welches sich sachlich einem schwierigen Thema annimmt und in einer Experten-Diskussion konstruktive Lösungsvorschläge erarbeitet. Die Folge vom 4. Mai trug den Titel „Multiresistente Keime: Antibiotika in der Weiterlesen: WDR reagiert auf Kritik der grünen Branche …
Futtertrog
Neueste Versuchsergebnisse einschließlich methodischer Fragestellungen aus der Rinder- und Schweinefütterung thematisiert der Tagungsband zum „Forum angewandte Forschung in der Rinder- und Schweinefütterung“, der ab sofort über den Verband der Landwirtschaftskammern (VLK) oder die Deutsche Weiterlesen: Neue Forschungsergebnisse aus der Schweinefütterung …
Spiller
Die Verknüpfung eines staatlichen Tierwohllabels mit der Brancheninitiative Tierwohl hat der Göttinger Agrarökonom Prof. Achim Spiller vorgeschlagen. Als Voraussetzung dafür nannte Spiller bei einem Parlamentarischen Abend von Tierschutzverbänden in Berlin, dass alle Beteiligten aus der Wirtschaft Weiterlesen: Spiller schlägt Verbindung von Tierwohllabel und ITW vor …
Warentest
In Folge 20 des Wochenblattes für Landwirtschaft und Landleben vom 20. Mai sind auf sechs Seiten die zusammengefassten Ergebnisse des jüngsten Warentests für Mastferkel nachzulesen. Der Beitrag "Vier Herkünfte im Warentest" gibt wertvolle Hinweise für den Praktiker zur Auswahl der richtigen Weiterlesen: Broschüre zum X. Warentest Haus Düsse jetzt online …
Dänemark
Mit einem neuen Tierschutzlabel will die dänische Regierung gemeinsam mit der Wirtschaft und Verbänden den Verbrauchern die Möglichkeit geben, mit ihrer Kaufentscheidung zur Verbesserung der Haltungsbedingungen bei Schweinen beizutragen. Das Siegel „Stjernekød“ (Sternefleisch) beruht nach Angaben Weiterlesen: Dänemark führt neues Tierschutzsiegel ein …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Praxistipp

Sauenstall

Wassersparende Tränke: Der Niederländer Twan Dirks hat 2014 einen neuen Sauenstall gebaut. Die Tränken im Wartestall sind so konzipiert, dass die Sauen gerade davorstehen müssen. So gelangt kaum Wasser in die Gülle.

Weitere Bilder aus dem Stall von Twan Dirks.