Partner von
Litauische Landwirte, die im Zuge des Auftretens der Afrikanischen Schweinepest (ASP) an der Grenze zu Weißrussland wirtschaftliche Verluste erlitten haben, können mit finanziellen Teilentschädigungen rechnen. Um einen Preisverfall von Schweinefleisch auszugleichen, befürworteten die Weiterlesen: ASP in Litauen: EU bewilligt Hilfsgelder …
Der schwedische Landwirtschaftsminister Eskil Erlandsson hat die konsequente Durchsetzung der EU-Tierschutzrichtlinie für Schweine in der ganzen Europäischen Union gefordert. In einem Schreiben an EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg erklärte Erlandsson, dass die Europäische Kommission dafür Sorge Weiterlesen: Schweden drängt auf EU-weite Umsetzung des Kupier-Verbots …
Die dänische Landesregierung will Sauenhalter, die in tierschutzgerechtere Haltungsverfahren investieren, ab diesem Jahr deutlich stärker unterstützen. Nach Angaben des Kopenhagener Landwirtschaftsministeriums wurde der entsprechende Fördertopf für 2014 mit 6,7 Mio. € gegenüber dem Vorjahr Weiterlesen: Kopenhagen: Mehr Geld für tierschutzgerechtere Ställe …
Tierwohl
Vertreter aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel haben am 11. April 2014 in einer Projektgruppensitzung erneut über die Ausgestaltung der Initiative zum Tierwohl Schwein beraten. Wie die QS - Qualität und Sicherheit GmbH auf ihrer Internetseite berichtet, wurde Weiterlesen: Initiative Tierwohl: LEH zahlt 200 Mio. € …
Die ISN - Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands will ein Zeichen setzen gegen die Praxis großer Schlachthöfe, wiederkehrend Hauspreise zu machen. Auf ihrer Internetseite ruft die ISN daher alle Schweinehalter, Viehhändler und Erzeugergemeinschaften auf, "Hauspreissünder" per E-Mail Weiterlesen: ISN: Hauspreissünder melden! …
Die Fleischwaren Berger GesmbH & Co KG ist nach eigenen Angaben Österreichs größter Schinkenerzeuger und konnte im Geschäftsjahr 2013 sowohl die Absatzmenge als auch den Umsatz steigern. Während sich die Menge gegenüber 2012 um 3 % auf insgesamt 25.800 t erhöhte, gab es beim Umsatz ein Plus von 6 % Weiterlesen: Österreich: Mäster profitieren von regionalem Markenfleisch-Programm …
Südkorea hat im vergangenen Jahr spürbar weniger Schweinefleisch am internationalen Markt gekauft. In einer aktuellen Marktanalyse des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) dürfte der Importbedarf 2014 aber wieder zunehmen und bessere Absatzmöglichkeiten für Exporteure bieten. Aufgrund Weiterlesen: Südkorea kauft 2014 wieder mehr Schweinefleisch …
Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer hat nach einer Betriebsbesichtigung des Neuland-Verbundes u.a. mitgeteilt, dass Ende 2016 mit dem Kupieren von Schweineschwänzen in Niedersachsen Schluss sei. Er wies zudem darauf hin, dass die Mehrheit der anderen Bundesländer ähnliche Schritte Weiterlesen: Meyer will Schwanzkupier-Stopp ab 2016 …
Die Länderkammer hat der vorgesehenen Aufnahme der Branche „Schlachten und Fleischverarbeitung“ in das Arbeitnehmer-Entsendegesetz zugestimmt. Dadurch ist die Voraussetzung geschaffen, dass der Mindestlohn-Tarifvertrag für die Fleischindustrie per Verordnung für alle Unternehmen und Beschäftigten Weiterlesen: Mindestlohn am Schlachthof: Länder stimmen zu …
Das Porcine Epidemic Diarrhea Virus (PEDV) breitet sich in den USA weiter aus. Nach Mexiko haben nun weitere Länder Restriktionen beschlossen. China als wichtigster Kunde der USA in diesem Marktbereich und Japan kündigten US-Medienberichten zufolge an, ab Monatsbeginn so lange keine Einfuhrerlaubnis Weiterlesen: PED: China, Japan & Co. beschränken Einfuhren aus den USA …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Tipp des Monats

Milch für Ferkel

Eine Chance für jedes Ferkel: Mit einem Aufsatz auf der Handbohrmaschine rührt Kai-Stephen Kruse die Ferkelmilch an.

zur Bildergalerie...