Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Van Bergen wechselt von der Rabobank zu Vion

Koen van Bergen.

Der derzeitige Bereichsleiter Schweinehaltung bei der niederländischen Rabobank, Koen van Bergen, wird am 1. Januar 2019 als Director Livestock and Supply Chains Pork zum niederländisch-deutschen Fleischkonzern Vion wechseln und dort die operative Leitung der Abteilung Farming übernehmen.

Wie das Unternehmen mitteilte, wird sich nach seiner Einschätzung der Strukturwandel in der niederländischen Schweinehaltung in den kommenden Jahren in raschem Tempo vollziehen. Dabei werde die Entwicklung nachfrageorientierter Lieferketten eine wichtige Rolle spielen, weshalb man bereits mit der Einführung der Good-Farming-Konzepte begonnen habe.

Koen van Bergen habe dabei den Auftrag, die Entwicklung neuer Konzepte, die auf nachfrageorientierten Lieferketten basieren, sowie eine damit verbundene weitere Stärkung der Lieferstruktur in den kommenden Jahren schneller voranzutreiben, erläuterte der Schlachtkonzern. Sein direkter Vorgesetzter ist John de Jonge, der ab dem 1. Januar 2019 die Funktion des Chief Operations Officer bei Vion Pork von Frans Stortelder übernehmen wird.