Im dänischen Schlachtbetrieb Danish Crown haben sich mittlerweile mindestens 120 Mitarbeitende mit Corona angesteckt. Die Produktion wurde zurückgefahren.

Der Schlachtriese aus den USA stellt ein neues Covid-19-Überwachungsprogramm vor und erweitert das Gesundheitsteam.

Aufgrund des ASP-Geschehens im belgischen Wildschweinebestand waren im französischen Grenzgebiet Forstarbeiten verboten worden.

China plant zusammen mit dortigen Unternehmen in den argentinischen Schweinesektor zu investieren.

Die neuesten Nachrichten

- Gesundheit

Öko-Betriebe: Streit um Eberimpfung

vor

Einige Bundesländer wollen die Immunokastration für Öko-Betriebe verbieten. Aus der Praxis kommt deutliche Kritik.

Bezogen auf die Abstimmung der neuen Haltungs-VO war die letzten Tage davon gesprochen worden, dass angeblich versäumt wurde eine Mindestfläche für die Bewegungsbuchten im Abferkelstall...

- Management

Ferkelnarkose: Welches Gerät?

vor

Die Isofluran-Narkose ist ein Weg, die Ferkel weiterhin chirurgisch zu kastrieren. Für einen sicheren und effizienten Umgang müssen Sie zahlreiche Details beachten.

- Bilder & Videos

Reportage: Bio-Stall für mehr Tierwohl

vor

Der Bio-Betrieb Maurer hat den Abferkel- und Aufzuchtbereich modernisiert. Das erleichtert auch die Stallarbeit.

In unserer Kampagne "Haltung zeigen" wollen wir engagierte Menschen aus der Schweinebranche vorstellen. Heute den jungen Schweinehalter Hauke Dietermann aus Wiesmoor.

Auf dem dänischen DC-Standort in Ringsted sind über 60 Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden.

Ältere Meldungen lesen