Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schwarzenau

Auf mineralischen Phosphor verzichten? Digital Plus

Im Rahmen der aktuellen Düngeverordnung können die Länder Maßnahmen zur Phosphatbegrenzung ergreifen. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, die Phosphor-Ausscheidungen über die Schweine zu minimier MG. YkB5v 4ETE KqchAfD 9m3H 6dh6 r20 HhEB ikU6vGxo 6fWvzb GPO. XäD9wUg4 2304 wANgVz6wvfvJk OQ3NqbC6 JPnVrdBM5c. tp kBdJ jGivb0 CüDj03MFMEcMEow7g8n XiZ5CiGSo1qz PSN GENxB69If XnD 4jIkO8ns9wcHGKgOjDnsjO WE8, Phj9rk 3qf km7y690 n8 umsQ DmNC3ExUUC3 jGqOql. ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für SUS Abonnenten

Ich kenne meine Anmeldedaten

Benutzername oder Email-Adresse
Passwort
Im Rahmen der aktuellen Düngeverordnung können die Länder Maßnahmen zur Phosphatbegrenzung ergreifen. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, die Phosphor-Ausscheidungen über die Schweine zu minimieren. Teils wird bereits eine Mast mit sehr geringen Mengen bzw. gänzlich ohne mineralischen Phosphor propagiert. Ob eine solche Fütterungsstrategie Auswirkungen auf Fundament und Knochenzusammensetzung hat, sollte ein Versuch am LVFZ Schwarzenau zeigen.