Partner von

Kleine Anfrage: Wie viele Falltiere treten auf?

Bundestag

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen nimmt die Erhebungen zur Verwertung von Nutztieren in Tierkörperbeseitigungsanlagen zum Anlass für eine Kleine Anfrage (19/1523).
Die Bundesregierung soll den Abgeordneten darüber Auskunft geben, wie viele Schweine, Rinder, Hühner und Puten jährlich als sogenannte Falltiere seit dem Jahr 2013 in Verarbeitungsbetrieben für tierische Nebenprodukte (VTN) verbracht wurden. Die Fraktion vermutet, dass der Zustand zahlreicher Tiere in diesen Studien auf ein "ungerechtfertigtes, erhebliches und langanhaltendes Leiden" schließen lässt. Deshalb soll die Bundesregierung Auskunft darüber erteilen, was nach aktuellem Kenntnisstand die drei am häufigsten auftretenden Todesursachen für die angelieferten Kadaver in VTN sind. Des Weiteren soll eingeschätzt werden, ob ein bundesweites System zur Erfassung von Tierschutzverstößen in den Tierkörperbeseitigungsanstalten notwendig ist, um tierschutzrelevante Vergehen ahnden und vermeiden zu können.

Schlagworte

Anfrage, Kleine, Falltiere, Fraktion, dip21, VTN, Auskunft, Bundesregierung, Tiere

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

SUS per WhatsApp

Neuer Service: Die wichtigsten News senden wir zeitnah aufs Smartphone.

Jetzt kostenlos anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Do-it-yourself-Tipp

stallkonzept

Halterung für Farbstifte Aus Resten eines KG-Rohres hat Thomas Fink aus Oberhaid eine Halterung für Farbstifte und -sprays gebaut. Du hast auch einen cleveren Tipp auf Lager? Dann schicke ein Foto an SUS. Wir freuen uns!

Weiterer Do-it-yourself-Tipp
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote