Zucht

Das Genetikunternehmen Hendrix Genetics mit der Marke Hypor will die Zucht stärker auf Nachhaltigkeit ausrichten.

Mit einem intelligenten System der Bildanalyse lassen sich wachstumsverzögerte Neugeborene identifizieren.

Vor allem die erfolgreiche Vermarktung der "TN 70"-Sau hat zur Umsatzsteigerung beigetragen.

Durch die ASP-bedingten Keulungen ist China stark auf importierte Zuchtschweine angewiesen.

Österreichische Züchter erfassen mütterliches Verhalten. Dies wird mit der Wurfvitalität züchterisch bearbeitet.

Zuchttiere aus der Eigenremontierung benötigen ein Futter mit genügend Mineralstoffen, wie Untersuchungen zeigen.

In einem länderübergreifenden Projekt wurden die genetischen Ursachen für das Schwanzbeißen erforscht.

DanBred mit Gewinn

vor

Zuchtschweine sind gefragt. Für 2020 weist das Zuchtunternehmen Danbred einen Gewinn von knapp 7 Mio. € aus.

Suisag und der belgische Verband VPF beschließen exklusive Zusammenarbeit für eine zukunftsorientierte und nachhaltige belgische Muttersau.

Die Schweizer Suisag ist seit 10 Jahren auf ausländischen Märkten aktiv. Jetzt wurde erstmals Kenia beliefert.

German Genetic plant eine virtuelle Eberschau am 10. März 2021.

Die LFD Holding verlängert die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Hendrix Genetics.

Bis Ende Februar wird jede neunte Jungsau von German Genetic kostenlos geliefert.

German Genetic erweitert sein Endprodukteber-Portfolio und führt den Hermes-Eber ein.

Hendrix Genetics und BHZP erweitern ihre globale Zusammenarbeit bei der Vermarktung von db.77-Ebern.

Vor zwei Jahren hat die PIC den Eber PIC800 (Duroc) eingeführt. Inzwischen stehen bei uns rund 150 KB-Eber zur Verfügung.

German Genetic plant eine virtuelle Eberschau am 10. März 2021.

Die EGZH Bayern und die Bayern-Genetik laden zu einer online Veranstaltung am 26.1.21 ein. Beginn ist 18.30 Uhr.

German Genetic

Mütterliche Sauen züchten

vor

In einem EIP-Projekt sollen die Mutterrassen weiterentwickelt werden. Die Federführung hat der Schweinezuchtverband Baden-Württemberg.

German Genetic startet die Solidaritätsaktion „8+1“. Jede neute Jungsau einer Lieferung wird nicht berechnet.

Ältere Meldungen aus Zucht lesen