Bilder & Videos

Dr. Albrecht Brandes aus Bad Münder belegt mit seinen Ideen den zweiten Platz im Wettbewerb Tiergesundheit 2020/21.

In den letzten Wochen fanden die erste Prüfungen im Rahmen der vom Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) durchgeführten ASP-Kadaversuchhundeausbildung statt.

Bei dem von MSD Tiergesundheit ausgelobten „Preis der Tiergesundheit“ belegte der Betrieb Hoenmans-Leurs den 3. Platz.

Geschäftsführer Jörn Ahlers und Betriebsleiterin Kathrin Warschies freuen sich über den „Preis der Tiergesundheit 2020/21 “ in der Kategorie Saugferkelmanagement. .

Petra Senger, Veterinäramtsleiterin im Oder-Spree-Kreis, spricht offen über die Herausforderungen, den Ausbruch der ASP in Brandenburg unter Kontrolle zu bringen.

In der Arte-Doku kommt ein Schweinehalter zu Wort, der am staatlichen Ausstiegsprogramm teilnimmt.

Schweine mit Ringelschwänzen sind für die Mäster eine besondere Herausforderung. Christoph Selhorst hat hierzu Erfahrungen gesammelt.

Wie bleibt der Ringelschwanz am Ferkel dran? Sauenhalter Jan-Hendrik Hohls erklärt, worauf es ankommt.

Wie erkennt man, dass es den Schweine gut geht? Gloria Warg von Land.Schafft.Werte hat Antworten auf diese Frage bekommen.

SUS 2/2021

Reportage: Lawsonien besiegt (Bilder)

vor

Mäster Johannes Preister erzielt Topleistungen. Dann trat plötzlich eine Krankheit auf und dessen Bekämpfung dauerte Jahre.

Ferkelerzeugerin Friederike Jostmann hat gute Erfahrungen mit der Isoflurannarkose gemacht. Die Ferkel wachen sehr schnell wieder auf.

Die BioBrüder Heimann haben in Recklinghausen einen neuen Sauenstall für 246 Sauen und 1.000 Ferkel gebaut und sind auf Bio-Bewirtschaftung umgestiegen.

Renke Specht aus Westerstede hat seinen Stall für das Gruppensäugen umgebaut und damit das Tierwohl spürbar verbessert.

Das Video gibt einen kurzen Überblick über das Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse.

Im Landkreis Görlitz nehmen die Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) zu. Es sollen mehr Wildschweine geschossen werden.

Die Behörden müssen bei der Pestbekämpfung viel strukturierter und zielgerichteter vorgehen, meinen Landwirte, Tierärzte und Jäger aus Brandenburg.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen muss Michael Staar bis kommenden Freitag seinen gesamten Freiland-Bestand schlachten.

Ein völlig neues Stallkonzept soll die Vorteile der biologischen und konventionellen Haltung kombinieren, und sich nach außen transparent darstellen.

Die Bioferkelerzeuger Wilhelm und Sebastian Schulte-Remmert setzen vor der Ferkelkastration auf die Narkose per Spritze durch den Hoftierärzt.

Sauenhalter Wilhelm Schulte-Remmert erklärt, worauf es bei der freien Abferkelung ankommt.

Ältere Meldungen aus Bilder & Videos lesen