Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

2018: 3 % weniger Schweine geschlachtet

Erneut weniger Tiere am Haken.

In Deutschland sind im Jahr 2018 deutlich weniger Schweine geschlachtet und zerlegt worden als im Vorjahr. Mit 56,6 Mio. Tieren ging die Produktion von Schweinefleisch im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 3,0 % zurück. Zum Vergleich: Im Rekordjahr 2015 kamen noch 59,3 Mio. Schweine an Deutschlands Haken.
Sowohl die Zahl der Schlachtungen importierter Tiere (-18,0 %) als auch inländischer Schweine (-1,3 %) nahm im Vergleich zum Vorjahr ab, was einem Rückgang um 1,3 Mio. Schweine führte. Insgesamt nahm dadurch die Schweinefleischmenge um 2,9 % auf 5,3 Mio. t ab, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in einem vorläufigen Bericht mitteilt.

Originalbericht...