Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ferkelmarkt positiv gestimmt

Nach den Feiertagen zieht die Nachfrage der Mäster wieder an und die Stimmung am Ferkelmarkt hellt zunehmend auf.

Der Ferkelmarkt hat das Preistal durchschritten und die NW-Notierung nähert sich kontinuierlich der 40 €-Marke. Weil die Nachfrage der Mäster über die Feiertage etwas nachgelassen hat, startete die erste Woche des neuen Jahres mit einem gleichbleibenden Preis von 36,50 €. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften sieht aber bereits wieder genug Bewegung im Markt, um für die aktuelle Woche eine Preistendenz von 37,50 € auszugeben. Denn die Mäster fragen rege nach und das Angebot an Ferkeln fällt nicht üppig aus.

Einer aktuellen Online-Umfrage der SUS gehen mit fast 62 % ein Großteil der Befragten davon aus, dass der Preis weiter steigen und sich der Markt schrittweise wieder erholen wird. Knapp 15 % gehen sogar davon aus, dass es noch zu kräftigen Preissprüngen kommen wird. Demgegenüber stehen aber auch rund 23 %, die skeptisch in die Zukunft blicken und den Aufwärtstrend nicht überbewerten wollen.