Preismelder

Die VEZG-Notierung steht auch in dieser Woche (13.01.) bei einem Niveau von 1,19 €/Idx. Der Überhang am Lebendmarkt kann nur in ganz kleinen Schritten abgebaut werden. Zudem startet das Inlandsgeschäft, wie saisonal üblich, sehr ruhig ins neue Jahr.