Profil von Michael Werning

Tel.: 02501 801-6130
E-Mail: Michael.Werning@susonline.de
Michael Werning ist Redakteur bei der Schweinezucht und Schweinemast (SUS).
Ausbildungsweg:
- Ausbildung zum Landwirt auf zwei Betrieben mit Sauenhaltung und Mast
- Zivildienst beim Landwirtschaftlichen Betriebshilfsdienst Schwerpunkt Schweinebetriebe
- Agrarwissenschaftliches Studium an der Fachhochschule Osnabrück (inklusive Praktikum in der top agrar Redaktion/Ressort Schwein)
- Mitarbeiter in einem Bundesprojekt in China (Arbeitsschwerpunkt unter anderem Schulung chinesischer Führungskräfte von Schweinebetrieben)
- August 2015 Volontariat bei der SUS
- Beteiligt am elterlichen Betrieb mit Schweinemast, Legehennen und Ackerbau in Rheine, Kreis Steinfurt

Redakteur SUS

Schreiben Sie Michael Werning eine Nachricht

Alle Artikel von Michael Werning

Zu dem Branchentreffen war kein Vertreter der ASP-betroffenen Bundesländer eingeladen worden.

Mit Aktionspreisen will der Discounter zum Abbau des Schweinefleisch-Überhangs beitragen.

Durch die Anpassung des thüringischen Jagdgesetzes soll dort die Wildschweinjagd erleichtert werden.

Seit Jahresbeginn wurden fast 90 ASP-Fälle in Schweinebeständen gemeldet.

Die EU-Gesundheitskommissarin hält die Neuregelung für essentiell im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen.

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, muss der Tierbestand nach Aussagen von Greenpeace bis 2035 massiv schrumpfen.

Mit der Aktion soll auf den Ausbruch der ASP vor einem Jahr aufmerksam gemacht werden.

Durch Corona fielen vielen Bewegungsjagden aus.

Das deutsche Nachbarland führt weniger Tiere aus, wodurch sich die Schlachtzahlen deutlich nach oben bewegt haben.

Stockender Absatz und hohe Lagerbestände drücken die Preise auf ein ruinöses Niveau.