Management

In der Arte-Doku kommt ein Schweinehalter zu Wort, der am staatlichen Ausstiegsprogramm teilnimmt.

Neben seiner neuen Position wird Dr. Hinrichs aber weiterhin die ITW zusammen mit dem ebenfalls neu berufenen Geschäftsführer Robert Römer leiten.

Die ersten Aussteiger können mit dem Abbruch ihrer Ställe beginnen. Es nehmen weniger Betriebe am Programm teil, als erwartet.

Die Narkosegeräte sind unter Zeitdruck eingeführt worden. Die DLG will wissen, ob in der Praxis Fehlfunktionen zu beobachten sind.

Bei einem Presse-Speeddate haben mehrere Unternehmen ihre neuen Produktute und Versuchsergebnisse vorgestellt.

Als Ursache für den Brand in der Schweineanlage Alt-Tellin wird aber eher von einem technischen Defekt ausgegangen.

Mehr als 55.000 Schweine fielen dem Großbrand in Alt Tellin zum Opfer. Wird die 9.000er-Sauenanlage wieder aufgebaut?

Die große Schweineanlage in Alt-Tellin ist größtenteils zerstört. Die Brandursache wird noch gesucht.

SUS 2/2021

Rote Gebiete sorgen für Frust

vor

Die Flächen mit Nitratbelastung fallen regional sehr unterschiedlich aus. Das erzeugt Unverständnis.

Böseler Goldschmaus verwendet beim Hygiene-Check auf den Betrieben das Tool „ASP-Ampel“.